Zahlen und Fakten

Ausbildungsbeginn 1. September des jeweiligen Ausbildungsjahres  
Ausbildungsdauer 3 Jahre  
Ausbildungsvergütung 1. Ausbildungsjahr 1.068,26 Euro (ab 1. April 2022)
  2. Ausbildungsjahr 1.118,20 Euro (ab 1. April 2022)
  3. Ausbildungsjahr 1.164,02 Euro (ab 1. April 2022)
  nach jeweils gültigem Tarifvertrag  
Urlaubsanspruch 30 Tage Urlaub pro Kalenderjahr  

Ausbildungsziel

Mit diesem Ausbildungsgang erwirbst du den Abschluss als Veranstaltungskauffrau/-mann.

Berufsbild

Als Veranstaltungskaufmann/frau der Stadtverwaltung Rudolstadt wirkst du bei der Planung, Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Veranstaltungen mit und sorgst für einen reibungslosen Ablauf. Zu deinen Aufgaben gehört die Kostenkalkulation und die Übernahme aller kaufmännischen Aufgaben rund um die Veranstaltungsorganisation wie zum Beispiel die Warenbestellung und Bestandskontrolle im gastronomischen Bereich, die Beratung und Betreuung von Kunden sowie die Personalplanung für den Servicebereich und die Mitwirkung beim Marketing. Bei städtischen Veranstaltungen betreust du Gäste freundlich und zuvorkommend.

Ausbildungsvoraussetzungen

  • guter Realschulabschluss
  • gute Leistungen in Deutsch, Mathematik, Wirtschaft und Englisch

Anforderungen

Du solltest ein freundliches, zuvorkommendes und sicheres Auftreten und Freude am Umgang mit Menschen haben. Vorteilhaft ist es, wenn du bereits technisches Verständnis für die Bedienung der Veranstaltungstechnik hast. Unbedingt erforderlich ist die Bereitschaft für die Arbeit an Wochenenden und Feiertagen. Eine schnelle Auffassungsgabe, Kreativität und dein Organisations- und Koordinationstalent runden dein Profil ab.

Ausbildungsverlauf

In der dualen Ausbildung wechseln sich berufspraktische Zeiten und Berufsschule im Blockmodell ab. In der Stadtverwaltung erfolgt der Einsatz vorrangig in Fachdienst Kultur, Jugend, Tourismus und Sport. Nach der hälftigen Ausbildungszeit wird die Zwischenprüfung abgelegt. Die Ausbildung endet mit der erfolgreich abgeschlossenen Abschlussprüfung, welche sich in einen schriftlichen und einen praktischen Teil gliedert.

Ausbildungsinhalte

  • Beschaffung,
  • Information, Kommunikation und Kooperation,
  • Informations- und Kommunikationssysteme,
  • Marketing und Verkauf,
  • kaufmännische Steuerung und Kontrolle,
  • betriebliches Rechnungswesen,
  • Finanzierung,
  • Personalwirtschaft,
  • Vermarktung von Veranstaltungen,
  • Methoden des Projektmanagements,
  • Planung und Organisation von Veranstaltungen,
  • Durchführung von Veranstaltungen,
  • Nachbereitung von Veranstaltungen,
  • Veranstaltungstechnik,
  • rechtliche Rahmenbedingungen,
  • Anwenden von Fremdsprachen bei Fachaufgaben.

Was erwartet dich nach der Ausbildung?

Bei erfolgreich abgeschlossener Berufsausbildung ist eine Übernahme in ein Beschäftigtenverhältnis möglich.

In der Regel wirst du dabei als Mitarbeiter/in im Fachdienst Kultur, Jugend, Tourismus und Sport eingesetzt. Auch nach der Berufsausbildung kannst du deine Fähigkeiten und Fertigkeiten in Weiterbildungsgängen vertiefen und erweitern.

Ansprechpartner

Fachdienst Personal und Innere Verwaltung
Telefon. 03672 486-306 oder -307
E-Mail. ausbildung@rudolstadt.de

Alle Ausbildungsberufe in der Übersicht

Broschüre zum Download

Allgemeine Hinweise zum Bewerbungsverfahren

Wir freuen uns sehr darüber, dass du dich für eine Berufsausbildung in unserem Haus interessierst. Mit nachfolgenden Tipps möchten wir dir eine Hilfestellung für die Bewerbung und das sich anschließende Auswahlverfahren geben.

1) Bewerbung

Gefällt dir ein Ausbildungsplatzangebot? Dann formuliere bitte ein Bewerbungsschreiben und lade dieses zusammen mit dem Lebenslauf, den relevanten Zeugnissen und Unterlagen, die du für erforderlich hältst, im Stellen- und Bewerbungsportal der Stadtverwaltung Rudolstadt hoch.

2) Eignungstest

Wenn wir deine Bewerbungsunterlagen gesichtet haben und diese unserem Anforderungsprofil entsprechen, laden wir dich zu einem Einstellungstest ein. Mit diesem (meist schriftlichen) Test soll die grundsätzliche Eignung für den gewählten Ausbildungsberuf überprüft werden.

3) Vorstellungsgespräch

Nach erfolgreicher Teilnahme am Einstellungstest kannst du eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch erhalten. In diesem Termin möchten wir dich gern persönlich mit deinen Interessen und Stärken kennenlernen. Du kannst den Termin nutzen um dir ein Bild von uns zu machen, weitere Details zur Ausbildung zu erfragen und dich davon zu überzeugen, dass die Stadtverwaltung Rudolstadt der richtige Ausbildungsbetrieb für dich ist.

Wir sind gespannt auf dich und deine Bewerbung!