Der neue Leiter im Schillerhaus Rudolstadt: Christian Hofmann. Foto: Michael Wirkner

Friedrich, dürfen wir vorstellen: Christian Hofmann

Der neue Leiter im Schillerhaus Rudolstadt

Alles Gute Friedrich Schiller! Heute wärst du 262 Jahre geworden. Zu deinem Geburtstag möchten wir dir den neuen Leiter des Schillerhaus Rudolstadt vorstellen: Christian Hofmann.

Am 1. Oktober 2021 hat Christian Hofmann seinen Platz im Schillerhaus eingenommen, um dein Wirken in Rudolstadt lebendig zu halten. Er studierte, wo sonst, an der Friedrich-Schiller-Universität in Jena Auslandsgermanistik/Deutsch als Fremd- und Zweitsprache, Politikwissenschaft und germanistische Sprachwissenschaft. Nach dem Studium ging er für mehrere Jahre nach Asien und arbeitete unter anderem an der National University of Laos und an der Deutschen Botschaft in Vientiane/Laos. Nach seiner Rückkehr war er lange als Dozent an der Bauhaus-Universität Weimar tätig und bereitete internationale Studierende auf das Studium in Deutschland vor.

Ein Museum ist nicht nur ein Begegnungsort, sondern auch ein Lern- und Vermittlungsort und so möchte er die Zusammenarbeit mit Schülern sowie Klassen intensivieren und das pädagogisch-didaktische Angebot für junge Menschen, Lehrer und Interessierte erweitern.

Was denkst du lieber Friedrich? Wir glauben, ihr beide hättet euch gut miteinander verstanden.

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit