Bauarbeiten im Bereich der Debrastraße. Foto: Tom Demuth

Vollsperrung in der Debrastraße muss verlängert werden

Anbindung der neuen Leitungen an die Lengefeldstraße problematisch

Der ZWA Saalfeld-Rudolstadt und die Energienetze Rudolstadt GmbH (EnR) haben im Vorfeld einer vorgesehenen Brückensanierung in Rudolstadt, Debrastraße (Brücke über die Remdaer Rinne), die Medienleitungen oberstromseitig aus dem Brückenbereich verlegt. Vorgesehen war eine Bauzeit vom bis zum 7. August 2021.

Da sich insbesondere die Anbindung der neuen Leitungen im Bereich der Einmündung zur Lengefeldstraße als sehr kompliziert herausstellt, muss die Bauzeit und somit die Sperrung der Debrastraße im Baubereich um eine Woche verlängert werden. Die Vielzahl der angetroffenen, zum Teil unbekannten fremden Leitungen sowie die entsprechende Einpassung der neuen Leitungen machen diese Verlängerung erforderlich.

Die Vollsperrung der Zufahrt zur Debrastraße wird deshalb um eine Woche bis zum 13. August 2021 verlängert. Die Zufahrt von der Bundesstraße (Lengefeldstraße) wird ab dem 14. August 2021 wieder möglich sein.

Wir bitten alle Betroffenen Anwohner diesbezüglich um Verständnis.

ZWA Saalfeld-Rudolstadt