Erneut Vollsperrung in der Debrastraße

ZWA und EnR verlegen vor Brückensanierung Versorgungsleitungen

Die Stadt Rudolstadt beabsichtigt, ab voraussichtlich September 2021, die Brücke über die Rinne („Wüstebach“) in der Debrastraße umfassend zu sanieren.

Aus diesem Grund werden der Zweckverband Saalfeld-Rudolstadt (ZWA) und die Energienetze Rudolstadt GmbH (EnR) umfangreich Versorgungsleitungen, welche sich gegenwärtig noch im Brückenbereich befinden, westlich der Brücke im Zusammenhang mit bereits geplanten Leitungserneuerungen neu verlegen. Diese Verlegearbeiten sind ab Anfang Juli 2021 bis August 2021 vorgesehen.

Da diese Arbeiten zum Teil in großen Tiefen erfolgen und mit Vortriebsmaschinen realisiert werden, ist im Bauzeitraum mit umfangreichen Beeinträchtigungen zu rechnen. Die Maßnahme kann leider nur unter Vollsperrung der Debrastraße während der Bauzeit durchgeführt werden. Eine Zugänglichkeit der Grundstücke mit Fahrzeugen ist in diesem Zeitraum nur sehr begrenzt möglich. Grundsätzlich ist während der Bauarbeiten durch die beauftragte Baufirma die Zugänglichkeit im Notfall zu gewährleisten.  Eine Umleitungsstrecke wird eingerichtet.

Die Stadt, der ZWA und die EnR bitten bei den anfallenden Einschränkungen um Verständnis.

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit