Pflegeeinsatz auf dem Nordfriedhof. Foto: Sebastian Fehnl

Pflegeeinsatz auf dem Nordfriedhof. Foto: Sebastian Fehnl

Pflegeeinsatz auf dem Nordfriedhof. Fotos: Sebastian Fehnl

Jugendliche pflegen Kriegsgräber in Rudolstadt

Pflegeeinsatz auf dem Nordfriedhof in Vorbereitung des Volkstrauertages

Schülerinnen und Schüler der Staatlichen Regelschule „Friedrich Schiller“, Mitarbeiter der Friedhofsverwaltung und Mitglieder des Jugendarbeitskreises Thüringen vom Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. trafen sich am vergangenen Wochenende auf dem Nordfriedhof Rudolstadt. Dort führten sie gemeinsam Pflegearbeiten an Kriegsgräbern durch. Unter anderem wurden Grabsteine gereinigt, um die Inschriften anschließend wieder besser lesbar zu machen. Der Pflegeeinsatz sollte dazu beitragen, die Schicksale der Opfer dem Vergessen zu entreißen und die Stätten der Kriegsgräber zu außerschulischen Lernorten weiter zu entwickeln.

Zum diesjährigen Volkstrauertag am 13. November findet die zentrale Gedenkveranstaltung des Landes Thüringen in Rudolstadt auf dem Nordfriedhof statt.

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit