Saalemaxx bleibt weitestgehend geschlossen

Gesundheitsanwendungen und Übernachtungen weiter möglich

Das Rudolstädter Erlebnisbad Saalemaxx bleibt aufgrund der Beschlüsse des Thüringer Kabinetts wegen der weiter hohen Infektionslage der Coronapandemie ab heute weitestgehend geschlossen. Ausnahmen, die nicht von der verordneten Schließung betroffen sind, sind Schulschwimmen und organisierter Kinder- und Jugendsport, die Physiotherapie- und Wellnessangebote Vitamaxx sowie die Übernachtungen in den Erlebnishäusern. Aktuell prüfen die Verantwortlichen welche darüberhinausgehenden Kurse möglicherweise weiter angeboten werden können. Informationen findet man tagesaktuell im Internet unter www.saalemaxx.de.

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit