Pure Lebensfreude zum Vergnügen am Saalestrand

Noch bis Sonntag locken ausgewählte Schaustellerbetriebe auf die Bleichwiese

Das abgesagte Rudolstädter Vogelschießen wäre bereits nach zehn Tagen am vergangenen Sonntag zu Ende gegangen. Zum Vergnügen am Saalestrand wird noch bis zum 5. September eingeladen. „Nach dem traumhaften Start und ein paar verregneten Tagen genießen die bestens gelaunten und dankbaren Besucherinnen und Besucher das Vergnügen am Saalestrand nunmehr bei optimalem Sommerwetter. Die von uns ausgewählten Schaustellerfamilien sind glücklich über die Resonanz, die Atmosphäre, den harmonischen Verlauf und die unerwartet hohen Umsätze“, informiert Veranstaltungsreferent Frank Grünert.

Yvonne Stoll, Schaustellerin der Schießbude Volltreffer schwärmt: „Wir sind freudig überrascht, dass diese Veranstaltung so gut angenommen wird. Es ist schön, an unserem Geschäft bekannte Stammkunden zu sehen und auch neue Gäste begrüßen zu können. Endlich können wir den Menschen wieder etwas Lebensfreude schenken.“

Das Medieninteresse ist regional und überregional groß. Auf der Bleichwiese war auch Markus Wassmuth, Redakteur der europäischen Fachzeitung „Kirmes&Parkrevue“ zu Gast. Er urteilt: „Es ist bemerkenswert, dass die Stadtverwaltung Rudolstadt dieses attraktive Freizeitangebot auf dem großen, nicht eingezäunten und frei zugänglichen Areal ohne Einschränkungen ermöglicht hat. Die durchdachte Festplatzgestaltung der kleinen Alternative zum größten Volksfest in Thüringen ergibt ein sehr luftiges Bild. Alle ausgewählten Schausteller präsentieren Geschäfte, die wie aus dem Ei gepellt wirken und höchstes Niveau verkörpern. Integriert in die Aktivitäten wurde die mit viel Liebe zum Detail gestaltete Strandbar der Familie Hofmann aus Rudolstadt.“

Die in Rudolstadt ansässigen Schaustellerfamilien Hofmann und Schieck freuen sich über das erfolgreiche Heimspiel: „Unser kleiner Rummel-Ersatz zum Rudolstädter Vogelschießen wird wirklich sehr gut angenommen. Die Leute sind glücklich, wenn sie ihre Runden auf dem Festplatz drehen. Nun freuen wir uns auf ein tolles Finale mit sonnigem Wetter und auf ein ganz normales Jubiläums-Vogelschießen im Jahr 2022.“

Geöffnet ist das „Vergnügen am Saalestrand“ letztmalig am Freitag und Samstag von 14.00 bis 23.30 Uhr sowie am Sonntag von 14.00 bis 22.00 Uhr. Herzlich willkommen!

 

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit