Die weltbekannte Hermes House Band begeisterte das Publikum. Foto: Michael Wirkner

Irische Musik mit Kult-Musiker Paddy Nash & The Happy Enchiladas. Foto: Tom Demuth

Die Jugendgruppe des Thüringer Folklore Tanzensembles freut sich über den 1. Platz beim 15. Thüringer Tanzwettbewerb „Thüringer Löwe“ in der Kategorie Folklore. Foto: Tom Demuth

Spritzige Mitmach-Aktion der Jugendfeuerwehr für kleine und große Leute. Foto: Michael Wirkner

9000 Menschen feierten das Rudolstädter Altstadtfest

Eine genussvolle Party beeindruckte alle Generationen

Über 9000 Besucherinnen und Besucher feierten nach zweijähriger coronabedingter Pause vom 20. bis 22. Mai ausgelassen das Rudolstädter Altstadtfest. „Das war ein Fest für die Rudolstädterinnen und Rudolstädter und unsere Gäste, die sich sichtlich wohlgefühlt haben. Ich möchte mich herzlich bei allen Sponsoren und Förderern bedanken, die es ermöglichten, dass dieser kulturelle Höhepunkt erneut bei freiem Eintritt gefeiert werden konnte“, so Bürgermeister Jörg Reichl.

„Alle Mitwirkenden, unser Organisations-Team, das Veranstaltungsbüro Andreas Dornheim, der Thüringer Tanzverband, viele Unterstützer, Helfer und die Medien haben dazu beigetragen, dass die 28. Auflage des beliebten Festes rundum gelungen und friedlich verlaufen ist“, so Veranstaltungsreferent und Leiter des Altstadtfestes Frank Grünert.

Allein am Samstagabend strömten 4000 Menschen auf den Marktplatz, um die weltbekannte Hermes House Band mit ihren Hits live zu erleben. „Das Publikum ist vom ersten Takt mit dabei. Es wirkt wie erlöst. Es ist die Stunde, in der man spürt: Das Altstadtfest ist nach zwei Jahren Pause wieder da, wo es zu seinen besten Zeiten einmal war“, schreibt Heike Enzian in der Ostthüringer Zeitung.

Die Stadt Rudolstadt bedankt sich bei der Hermes House Band, der Sensation Band, Paddy Nash & The Happy Enchiladas, Samba Secco, dem Chor des Gymnasiums Fridericianum, dem Mandolinenorchester Rudolstadt, dem Thüringer Folklore Tanzensemble, 570 Tänzerinnen und Tänzern des 15. Thüringer Tanzwettbewerbs „Thüringer Löwe“ und den Moderatoren Jens Bähring, Andreas Dornheim und Hendrik Püschel. Der Dank geht auch die ausgewählten Händler und Gestalter des Markttreibens und der Kinder-Mitmach-Angebote in der Fußgängerzone.

„In den nächsten Wochen beginnen wir mit der konzeptionellen Vorbereitung des 29. Rudolstädter Altstadtfestes, zu dem wir vom 2. bis 4. Juni 2023 einladen“, kündigt Frank Grünert an.


Presse- und Öffentlichkeitsarbeit