Foto: André Kranert

Start für die Ablesung der Strom- und Erdgaszähler

Übermittlung der Zählerstände auch online möglich

Die EnR Energienetze Rudolstadt GmbH führt in Rudolstadt im Zeitraum vom 8. November 2021 bis 7. Januar 2022 die Ablesung der Strom- und Erdgaszähler durch. Die EnR Energienetze Rudolstadt GmbH muss die Jahresrechnungen für das Jahr 2021 erstellen, die Ihren genauen Energieverbrauch berücksichtigt – dafür wird der aktuelle Zählerstand benötigt.

Bitte beachten Sie: Die Ableser können sich mit einem Ausweis der EnR Energienetze Rudolstadt GmbH legitimieren. Sie sind weder berechtigt Geld zu kassieren, noch Verträge abzuschließen.

Wir bitten alle Kunden, die zur Ablesung nicht angetroffen wurden, die hinterlegte Ablesekarte mit den Angaben zu versehen und diese unseren Ablesern am entsprechenden Ort wieder zu hinterlassen. Gern nehmen wir auch die Zählerstände telefonisch oder per E-Mail entgegen.

Auch haben Sie die Möglichkeit, das Zählerstandserfassungsportal unter www.energienetze-rudolstadt.de/service/zaehlerstandsmeldung oder den QR-Code auf der Ablesekarte aufzurufen. Kann der Zählerstand für Strom/Erdgas nicht rechtzeitig bis zum 7. Januar 2022 ermittelt werden, so ist die EnR berechtigt, den Verbrauch auf Grundlage der letzten Abrechnungen zu schätzen.

Sie haben Fragen zur Ablesung? Gern können Sie sich telefonisch an unser Kundenzentrum unter 03672 444-222 wenden oder Sie besuchen es zu den folgenden Öffnungszeiten in der Oststraße 18 in Rudolstadt:

Montag 7 bis 16 Uhr
Dienstag 9 bis 16 Uhr
Mittwoch 9 bis 12 Uhr
Donnerstag 9 bis 18 Uhr
Freitag 7 bis 12 Uhr

Quelle: EnR Energienetze Rudolstadt