Diese Bushaltestelle in der Friedrich-Fröbel-Straße wird barrierefrei umgebaut. Foto: Stadt Rudolstadt

Foto: Stadt Rudolstadt

Bushaltestelle und Gehwegoberfläche werden erneuert

Halbseitige Straßensperrung ab Montag in der Friedrich-Fröbel-Straße

Auf der nördlichen Straßenseite der Friedrich-Fröbel-Straße zwischen Grundschule Schwarza und Erich-Correns-Ring wird ab Montag, 18.10.2021, die Gehwegoberfläche erneuert. Die Bushaltestelle in diesem Bereich wird barrierefrei umgebaut. Neu errichtet wird zudem die Straßenbeleuchtungsanlage. Die Fertigstellung ist für die zweite Novemberhälfte geplant.

Im Zeitraum der Baumaßnahme kommt es zu einer halbseitigen Straßensperrung mit entsprechender Ampelregelung für Fahrzeuge. Die Fußgängerquerung im Bereich erfolgt ebenfalls per Ampelregelung. Es wird eine Ersatzhaltestelle durch das Personenbeförderungsunternehmen eingerichtet.

Die Auftragssumme beläuft sich auf 140.000 Euro ohne die Straßenbeleuchtungsanlage. Es handelt sich um eine Fördermaßnahme, die zu Zweidritteln über die Städtebauförderung Programm Soziale Stadt Schwarza Nord / Volkstedt West finanziert wird.

 

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit