Weihnachtsbaumverbrennen

Foto von pixabay

Baum gegen Glühwein

Morgen, am 11. Januar 2020, findet ab 14 Uhr auf der Rudolstädter Bleichwiese das traditionelle Weihnachtsbaumverbrennen statt. Sven Mendyk von Ru-Eventservice, der die Fäden der Veranstaltung zusammenhält, erklärt: „Jeder kann mit seinem Weihnachtsbaum vorbei kommen und bekommt dafür einen Glühwein, Tee oder Kinderpunsch.“

Mit Unterstützung der Stadtverwaltung bietet der Veranstalter natürlich neben Punsch und Thüringer Bratwurst auch noch Kutschfahrten durch den Heinepark an. Neu in diesem Jahr ist die Bastelhütte, in der sich die kleinen Gäste kreativ austoben können.

Presse/ÖA

Medien