Das MDR Fernsehen berichtet am 25. Dezember 2019 ab 19:00 Uhr live von „Schillers Weihnacht“ in Rudolstadt.

Das MDR Fernsehen berichtet am 25. Dezember 2019 ab 19:00 Uhr live von „Schillers Weihnacht“ in Rudolstadt.

Friedrich Schiller, dargestellt von Christian Schröter, lässt sich vom Weihnachtsmarkt inspirieren. Foto: Thomas Am Ende

Friedrich Schiller, dargestellt von Christian Schröter, lässt sich vom Weihnachtsmarkt inspirieren. Foto: Thomas Am Ende

"Schillers Weihnacht" live im MDR Fernsehen

Am 25. Dezember 2019 meldet sich MDR-Moderator René Kindermann von 19:00 Uhr bis 19:30 Uhr in der Sendung „Weihnachten Live“ vom zauberhaften Adventsmarkt im Herzen von Rudolstadt in der Mitte Thüringens. Seit fünf Jahren hat sich hier der Weihnachtsmarkt „Schillers Weihnacht“ etabliert. Zentral gelegen inmitten der wunderschönen Altstadt mit Blick auf das bekannte Residenzschloss Heidecksburg bietet das Winterevent seinen Besuchern einiges – u.a. zwei wärmende Feuerstellen mit Überdachung und Tresen, eine traditionelle Feuerzangenbowle aus alten Kupferkesseln, eine Holzbühne mit vielen Programmpunkten und ein liebevoll restauriertes Kinderkarussell von 1962. Mittendrin Friedrich Schiller, dargestellt von Christian Schröter vom theater-spiel-laden Rudolstadt. Die Veranstalter legen sehr viel Wert auf ein nostalgisches und authentisches Gesamtbild. Am 1. Weihnachtsfeiertag und am 2. Weihnachtsfeiertag hat „Schillers Weihnacht“ bis 21 Uhr geöffnet.
René Kindermann wird sich ab 19 Uhr vor Ort ins Getümmel stürzen, u.a. einem Schau-Drechsler über die Schulter schauen, frisch zubereitetes Stockbrot probieren und sich von einer Wahrsagerin die Karten für 2020 legen lassen.
Dazu gibt es zahlreiche Geschichten aus Mitteldeutschland, die zeigen, was in der Region am ersten Weihnachtsfeiertag passiert. So wird unsere Reporterin Daniela Posern versuchen, sich spontan bei Zuschauern zum Gänsebraten einzuladen, wir schauen hinter die Kulissen eines Kraftwerks, sind unterwegs mit einem Abschleppservice und berichten natürlich wie gewohnt darüber, was Mitteldeutschland tagesaktuell bewegt.
„Weihnachten live“ gehört zum Primetime-Programm des MITTELDEUTSCHEN RUNDFUNKS (MDR) und erreicht bis zu einer halben Million Zuschauer in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Bereits zum sechsten Mal strahlt der MDR die halbstündigen Live-Sendungen in diesem Jahr aus.

Quelle: MDR-Fernsehen