Wohnhaus Schulplatz 10-12. Foto: Tom Demuth

Schlossaufgang IV Nr. 8. Foto: Tom Demuth

Zum Anfassen und Mitreden

„Tag der Städtebauförderung“ am 14. Mai in Rudolstadt mit zwei Objekten

Im Rahmen des diesjährigen „Tages der Städtebauförderung“ führt die Stadt Rudolstadt am Samstag, den 14. Mai 2022, zwei Veranstaltungen durch. Bürger und Öffentlichkeit sollen über einzelne Programme, Projekte und Maßnahmen der Städtebauförderung informiert und in Diskussionen die damit verfolgten kommunalen Zielstellungen sowie einzelne Fragen mit Beteiligten erörtert werden. Als Gesprächspartner stehen dafür Vertreter der Stadtverwaltung, des Sanierungsberaters, einzelne Bauherren sowie Planer in zwei Einzelveranstaltungen zur Verfügung.

Etappe "Wohnhaus Schulplatz 10-12“
Ab 09:30 Uhr stellen die Bauherren die bisher erfolgten wie auch geplanten Sicherungs- und Sanierungsmaßnahmen am Gebäude der ehemaligen Mädchenschule mit angegliederten Wohnungen des Kirchen- und Lehrerpersonals vor, welches seinen Ursprung bereits vor 1562 hat.
Die Führung beginnt auf dem Schulplatz mit Blick auf die Südfassade mit einem kurzen historischen Überblick zur Geschichte des stadtbildprägenden Gebäudes.
Während der anschließenden Begehung des Innenraumes erläutern die Bauherren die baulichen Maßnahmen und stehen interessierten Bürgern für Fragen zur Verfügung.

Etappe "Schlossaufgang IV Nr. 8"
Das vermutlich um 1510 errichtete Mehrfamilienwohnhaus soll im Rahmen einer Sicherungsmaßnahme, in Vorbereitung der von der Stadt Rudolstadt geplanten Sanierung des Schlossaufganges IV, stabilisiert werden.
Ab 10:45 Uhr gibt der Fachplaner einen Überblick über die baulichen Besonderheiten des Gebäudes, vorhandene Schäden und die erforderlichen geplanten Maßnahmen.
Anschließend können Fragen interessierter Gäste zur Sicherungsmaßnahme beantwortet werden.

Für Rückfragen und weitere Informationen zum Tag der Städtebauförderung stehen die Mitarbeiter der Stadtentwicklungsgesellschaft Rudolstadt (SER) mbH unter der Telefonnummer 03672 3485-19 sowie der Stadtverwaltung Rudolstadt, Sachgebiet Stadtsanierung, unter der Telefonnummer 03672 486-621 zur Verfügung.

 

Presse -und Öffentlichkeitsarbeit