Die Angerstraße ist die Verbindung vom ZOB in die Innenstadt. Foto: Tom Demuth

Die Angerstraße ist die Verbindung vom ZOB in die Innenstadt. Foto: Tom Demuth

Die Angerstraße ist die Verbindung vom ZOB in die Innenstadt. Foto: Tom Demuth

Die Verbindungsstraße vom ZOB in die Innenstadt wird ab 28. März erneuert. Foto: Tom Demuth

Grundhafter Ausbau der Angerstraße beginnt

Verbindungsstraße vom ZOB in die Innenstadt wird ab 28. März erneuert

Ab Montag, dem 28. März, beginnen die Arbeiten für den grundhaften Ausbau der Fahrbahn und Nebenflächen in der Angerstraße. Dies beinhaltet auch die Neuverlegung von Ver- und Entsorgungsmedien sowie die Erneuerung der Straßenbeleuchtung und des Anbindungsbereichs an die Mauerstraße. Es handelt sich um eine Gemeinschaftsmaßnahme der Stadt Rudolstadt, des ZWA Saalfeld-Rudolstadt und der EnR Energienetze Rudolstadt GmbH. Der Investitionsanteil der Stadt Rudolstadt beläuft sich auf rund 500.000 Euro, wovon ein Teil durch EFRE-Fördermittel abgedeckt wird.

Die Arbeiten in der Angerstraße werden unter einer Vollsperrung der Straße durchgeführt. Die fußläufige Erreichbarkeit der Anliegergrundstücke ist gesichert.

Die Stadt bittet vor allem die Anwohner um Verständnis für die Einschränkungen während der Baumaßnahme zur Aufwertung unserer liebenswerten Innenstadt.

 

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit