Stadtgrün, Gewässer, Kläranlagen
Fachdienst: Bau und Umwelt

Unsere Aufgaben und Themengebiete

  • Merkblätter Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

     

     

    Formulare und Dokumente

  • Grünanlagen und Kommunalwald

    Der Aufgabenbereich Grünanlagen beinhaltet die Unterhaltung der stadteigenen Grünanlagen, die Bewirtschaftung des Kommunalwaldes auf den Flächen Remda-Teichel und den Bau sowie die Unterhaltung der stadteigenen Spielplätze.

  • Friedhöfe

    Zum Aufgabenbereich Friedhöfe zählt:

    • Unterhaltung und Pflege der Friedhofsflächen
      - Nordfriedhof
      - Friedhof Schwarza
      - Friedhof Volkstedt
      - Friedhof Mörla
      - Friedhof Schaala
      - Friedhof Eichfeld
      - Friedhof Keilhau
      - Friedhof Teichröda
      - Friedhof Teichel
      - Friedhof Milbitz
      - Friedhof Heilsberg
      - Friedhof Remda
    • Grabvergabe 
    • Vorbereitung und Durchführung von Trauerfeiern und Bestattungen
    • Neubau, Sanierung und Unterhaltung der Friedhofsgebäude und baulichen Anlagen
    • Kriegsgräberpflege und -unterhaltung

    Grabvergabe

    Jana Rüster

    Gebühren

    Gemäß Friedhofsgebührensatzung der Stadt Rudolstadt ►

  • Umwelt

    Der Aufgabenbereich Umwelt umfasst 

    • die Kontrolle und Unterhaltung der Gewässer II. Ordnung im Stadtgebiet 
    • die Durchführung der Baumkontrolle und Baumsanierung des öffentlichen Baumbestandes im Stadtgebiet
    • Betreuung der Industriekläranlage Schwarza

    Gewässer II. Ordnung

    Zu den Gewässern II. Ordnung im Stadtgebiet Rudolstadt gehören fließende Bäche:

    • Schaalbach
    • Schremschebach
    • Remdaer Rinne
    • Gänsebach
    • Gornitz
    • Daulenbach
    • Altremdaer Bach
    • Bach aus Wolfstal
    • Ebersgraben
    • Blößtal
    • Langes Tal
    • Milbitzer Tal
    • Hölzertal
    • Geitersdorfer Bach
    • Bach v. Heilsberg


    sowie nur periodisch wasserführende Flutgräben:

    • Mörlagraben
    • Jungferngraben
    • Flutgraben


    Die Gesamtlänge der zu unterhaltenden Gewässer beträgt 94 km.

  • Wegebau

    Bau und Unterhaltung von Wanderwegen, selbständigen Radwegen, Radwanderwegen, ländlichen Wegen und Forstwegen.

    Wanderwege

    Die Stadt Rudolstadt ist für die Unterhaltung der regionalen und überregionalen Wanderwege im Stadtgebiet Rudolstadt verantwortlich.

    Radwege

    Die Stadt Rudolstadt ist für die Unterhaltung und den Neubau der Radwege im Stadtgebiet Rudolstadt verantwortlich.

    Weitere Informationen zu Radwegen erhalten Sie auf den Seiten "Mit dem Rad in und um Rudolstadt" sowie beim Fachdienst Stadtplanung und Stadtentwicklung in der Abteilung Verkehrsplanung.

Achtung! Wichtiger Hinweis:
Zugang zu den Einrichtungen nur eingeschränkt möglich - Mindestens 3G-Regel verpflichtend

Wegen der aktuell stark steigenden Infektionslage schränkt die Stadtverwaltung den Zugang zu Rathaus, Bürgerservice und ihren nachgeordneten Einrichtungen ein. Ab Mittwoch, den 17.11.2021 gilt für den Zugang mindestens die 3G-Regel (geimpft, genesen oder getestet).

Für die Abteilungen der Stadtverwaltung ist eine vorherige Terminvereinbarung verpflichtend. Auf der Webseite www.abteilungen.rudolstadt.de finden Interessierte alle Kontaktdaten der Abteilungen. Für die Angebote des Bürgerservice ist über die 3G-Regel hinaus keine weitere Terminvergabe nötig. Termine werden aber auch hier empfohlen, um eventuelle Wartezeiten zu vermeiden. Selbsttests sind vor Ort möglich.

Auch in den nachgeordneten Einrichtungen wie Tourist-Information, Stadtbibliothek, Altes Rathaus und Schillerhaus gelten ab sofort Zugangsregelungen per 3G. Testmöglichkeiten bestehen vor Ort nicht. Für Veranstaltungen gilt weiterhin nur die 2G-Regel. Hier erfolgt zusätzlich eine Kontaktnachverfolgung per Kontaktformular oder Luca-App.

Elektronische Post (E-Mail)

Die auf den Internetseiten unter rudolstadt.de genannten E-Mail-Adressen dienen nur dem Empfang einfacher Mitteilungen ohne Signatur und/oder Verschlüsselung.

Bei der Kommunikation mit den E-Mail-Adressen werden folgende Dateitypen als Anhang/Anlage akzeptiert:
*.docx | *.xlsx | *.pdf | *.pptx | *.ppsx | *.jpg | *.jpeg | *.tif | *.png | *.bmp | *.zip | *.7z

Nicht akzeptiert werden:
*.doc | *.docm | *.dot | *.dotm | *.ppt | *.pptm | *.xls | *.xlsm | *.exe | *.cmd | *.bat | *.odt | *.ott | *.rtf

Sobald Anlage/Anhang einer E-Mail über einen nicht zugelassenen Dateitypen verfügen, wird die betroffene E-Mail vollständig abgewiesen und nicht zugestellt. Eine diesbezügliche Information über die Abweisung kann nicht garantiert werden.