Dominique Horwitz - Foto: Ralf Brinkhoff

Rudolstädter Sommer: "Der Tribun" mit Dominique Horwitz

Am 1. September, um 19.30 Uhr im Schillerhaus Rudolstadt

Die Ausgangssituation ist folgende: Vom Balkon seiner Residenz übt der erste Mann im Staat, dargestellt vom Thüringer Starschauspieler Dominique Horwitz, eine seiner endlosen Reden. Zu seiner Ermunterung werden Reaktionen nicht anwesender Zuhörerinnen und Zuhörer, die vorher in Thüringen gesammelt wurden, über Tonband eingespielt. Das Theaterstück ,,Der Tribun" von Mauricio Kagel besticht durch seinen dunkelironischen Text und ist eine meisterliche Etüde über präzise sprachliche Ungenauigkeit, der die Entlarvung politisch extremistischer, demagogischer Sprachmuster am linken wie am rechten Rand der Gesellschaft zum Gegenstand hat. Eine Veranstaltung zum Kunstfest Weimar, das erstmalig in Rudolstadt gastiert. Karten für die Veranstaltung im Rudolstädter Schillerhaus am 1. September, um 19.30 Uhr sind im Vorverkauf über die Tourist-Informationen oder online auf ticketshop-thueringen.de für 13 Euro erhältlich. Abendkasse 15 Euro.

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit