Kantaten-Gottesdienst zum Reformationstag

Am Reformationstag, 31.10.2020, feiert die Ev.-luth. Kirchengemeinde Rudolstadt einen Kantaten-Gottesdienst mit Pfarrer Johannes-Martin Weiss in der Lutherkirche. Um 18 Uhr musizieren Mitglieder des Oratorienchors Rudolstadt und ein Kammerorchester unter der Leitung von Kirchenmusikdirektorin Katja Bettenhausen die Bach-Kantate BWV 99 „Was Gott tut, das ist wohlgetan“. Für die Aufführung konnten Marijke Meerwijk (Sopran), Iris Melle (Alt) und Roland Hartmann (Bass) als Solisten gewonnen werden.
Kirchenmusikdirektor Frank Bettenhausen übernimmt den Continuo-Part der Bachkantate sowie Literaturspiel und Liedbegleitung an der historischen Steinmeyer-Orgel von 1906.
Es gilt das aktuelle Hygiene-Konzept zu den Corona-Maßnahmen der Kirchengemeinde.

www.ladegastorgel-rudolstadt.de