Rathaus Rudolstadt und die Einrichtungen der Stadt wieder regulär geöffnet

Ab 1. Juli ist das Rudolstädter Rathaus wieder für den Publikumsverkehr geöffnet. Aufgrund der Corona-Pandemie waren städtische Angelegenheiten nur per E-Mail, Telefonat oder in dringenden Fällen über den Bürgerservice zu bearbeiten. Jetzt können die Abteilungen wieder persönlich aufgesucht werden. Die Stadtverwaltung weist aber darauf hin, dass nur in dringenden und unaufschiebbaren Angelegenheiten das Rathaus persönlich aufgesucht werden soll. Mit den entsprechenden Abteilungen ist im Vorfeld ein Termin zu vereinbaren. Weiterhin können weniger wichtige Anliegen per E-Mail und Telefon verabredet werden. Alle Kontakte sind auf der Internetseite der Stadtverwaltung www.abteilungen.rudolstadt.de zu finden. Beim Betreten des Rathauses gelten die aktuellen Hygiene- und Abstandsregelungen sowie die Pflicht zum Tragen eines Mund- und Nasenschutzes.

Neben dem Rathaus haben auch alle Einrichtungen der Stadtverwaltung, wie der Bürgerservice Remda, die Bibliothek, das Schillerhaus und die Tourist-Information wieder zu ihren regulären Besuchszeiten geöffnet. Mit der Ausnahme der Historischen Bibliothek und des Stadtarchivs sind hier keine Voranmeldungen erforderlich.

Michael Wirkner
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Medien