Das Titelblatt des damaligen Programmhefts.

Das Titelblatt des damaligen Programmhefts.

Zeitzeugen des "Volkstanzfestes" 1955 in Rudolstadt gesucht

Im Juni 1955 wurde in Rudolstadt das 1. "Fest des deutschen Volkstanzes" gefeiert. Die ganze Stadt war damals eine einzige Tanzbühne. Etwa 160 Volkstanzgruppen aus Ost- und Westdeutschland begegneten sich hier zum ersten Mal nach Kriegsende, um gemeinsam zu tanzen, zu feiern und jenseits ideologischer Gräben miteinander zu reden. Dies war ohne Frage die Wurzel der hiesigen Tanzfesttradition, die bis zum heutigen Rudolstadt-Festival führt.

Auf diesem Wege sucht das Festival-Team Zeitzeugen, die als Teilnehmer, Organisatoren, Gastgeber oder Besucher dieses Fest miterlebt haben und bereit sind ihre Eindrücke und Erinnerungen mit uns zu teilen. Wir wollen diese Erinnerungen bewahren, archivieren und bei genügend Material allen Festivalbesuchern im diesjährigen Programmheft vorstellen.

Bitte melden Sie sich unter:
Stadt Rudolstadt, Rudolstadt-Festival, Markt 7, 07407 Rudolstadt
oder 03672 486-401
oder kultur@rudolstadt.de