Der Rückbau des ehemaligen Gasthauses „Im Weintal“ in Schaala steht unmittelbar bevor. Foto: Alexander Stemplewitz

Der Rückbau des ehemaligen Gasthauses „Im Weintal“ in Schaala steht unmittelbar bevor. Foto: Alexander Stemplewitz

Der auf dem Grundstück noch vorhandene Baumbestand wird bis Ende Februar 2020 gefällt. Foto: Alexander Stemplewitz

Der auf dem Grundstück noch vorhandene Baumbestand wird bis Ende Februar 2020 gefällt. Foto: Alexander Stemplewitz

Rückbau des ehemaligen Gasthauses „Im Weintal“ und Baumfällungen beginnen

Die Landesentwicklungsgesellschaft (LEG) Thüringen mbH hat dem Unternehmen UTL Umweltschutz-Transport-Logistik GmbH Daasdorf am Berge den Auftrag zum Rückbau des ehemaligen Gasthauses "Im Weintal" unter Berücksichtigung des Artenschutzes erteilt. Gegenstand der Rückbaumaßnahme ist der Abbruch der baulichen Anlagen und die Sanierung eines Fledermausquartiers. Der auf dem Grundstück noch vorhandene Baumbestand wird ebenfalls bis Ende Februar 2020 gefällt. Die Fällung und die artenschutzrechtlichen Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen sind Bestandteil der Revitalisierung des ehemaligen Betriebsstandortes in Schaala und mit den zuständigen Umwelt- und Fachbehörden sowie der Stadt abgestimmt.

Auf dem Gelände des ehemaligen Gasthauses entstehen Baugrundstücke für die Errichtung von Einfamilien-Wohnhäusern. Bauherr ist die LEG Thüringen mbH. Die Fällung und die Räumung des Grundstückes beginnen Anfang der kommenden Woche.