Ausstellungseröffnung mit Gitarrenkonzert in der KulTourDiele Rudolstadt

Ein runder Geburtstag ist Anlass, Andreas Berner in der Stadt seiner Kindheit und Jugend eine Ausstellung zu widmen. Der Künstler hat sich in gut vierzig Arbeitsjahren auf

Ein runder Geburtstag ist Anlass, Andreas Berner in der Stadt seiner Kindheit und Jugend eine Ausstellung zu widmen. Der Künstler hat sich in gut vierzig Arbeitsjahren auf erstaunlich vielen Gebieten betätigt, so in der Grafik in mannigfachen Techniken von der Federzeichnung bis zum Holzschnitt. Zahlreiche Publikationen vom Künstlerbuch in wenigen Exemplaren bis zum Poesie-Heft tragen seine Handschrift. Fotografische Arbeiten reichen von Landschaft und Porträt bis zu Makro-Aufnahmen und der Fotografik. In jüngster Zeit wandte er sich der Malerei zu, ohne seinen ausgeprägt grafischen Zugriff zu verleugnen. Der Vorsitzende des Kulturvereins "Lese-Zeichen e. V." trägt zudem als Lehrer am Gymnasium Lobenstein dazu bei, Schüler für das Rudolstädter Theater zu begeistern.

Die Kunstausstellung in der KulTourDiele wird am Freitag, 06. April, um 18.00 Uhr eröffnet.

 

Im Anschluss ab 19.30 Uhr gibt es ein Gitarrenkonzert mit Helmut "Joe" Sachse, der auch diese Namen tägt: "Hexenmeister der Gitarre", "Hohepriester der Elektrogitarre". Seinen "Joe" verdankt er Jimi Hendrix, dessen gleichlautenden Hit er oft und gern interpretiert. Der Eintritt ist frei. Der Theaterförderverein, der die Veranstaltung organisiert und finanziert, bittet aber um Spenden.

 

Presse/ÖA