Eine Schwiegermutter erzählt

„Ohne meine Schwiegermutter hätten meine Kräfte es nicht ausgehalten.“ So charakterisierte Friedrich Schiller seine Schwiegermutter Louise, die gute Seele des Lengefeldschen Hauses. Er schätzte die, heute würde man sagen Alleinerziehende, nicht nur wegen ihrer Kochkünste, obgleich diese stark zur Legendenbildung (weit über Rudolstadt hinaus!) um die Witwe beigetragen haben.

Anfangs nur reserviert dem mittellosen Dichterfürsten gegenüber, schloss Sie den Feuerkopf bald in ihr Herz und trug dazu bei, dass der Schwabe bald zum bekanntesten Rudolstädter Einwohner werden sollte. Die Schauspielerin Verena Blankenburg verleiht der „chère mère“ Stimme und Gesicht und plaudert am authentischen Ort mit Diskretion und Charme aus dem familiären Nähkästchen.

Ansprechpartner

Tourist-Information
Markt 8
07407 Rudolstadt
Telefon. 03672 486-440
Fax. 03672 486-444
E-Mail. info@rudolstadt.de
Internet. tourismus.rudolstadt.de

Verfügbarkeit

ganzjährig buchbar per Anfrage


Treffpunkt

Schillerhaus Rudolstadt

Dauer

circa 45 Minuten

Teilnehmer pro Führung

maximal 25 Personen


Gruppenanmeldungen

Termine für Gruppenführungen sind mit Voranmeldung möglich:

2 bis 10 Personen: 100 Euro jede weitere Person: 8 Euro
       

Preise

Erwachsene: 10 Euro
Kinder 7 bis 16 Jahre, Schüler:   8 Euro

Führung anfragen

Fragen Sie jetzt eine Führung mit Schillers Schwiegermutter unverbindlich bei der Tourist-Information an.


Alle Erlebnisführungen