Angebote für Kinder
Rudolstadt begreifen

Eine Stadtführung für Kinder durch die historische Innenstadt. Bei einem erlebnisreichen Rundgang durch unsere schöne Altstadt erzählt der Stadtführer Wissenswertes über Rudolstadt und seine Vergangenheit. Diese Stadtführung für Kinder ist eine schöne und interessante Möglichkeit, die Stadt mit ihren Sehenswürdigkeiten und bedeutenden Persönlichkeiten näher kennen zu lernen. Dabei sind knifflige Aufgaben zu lösen, die gemeinsame Aktivitäten voraussetzen und für Wissenszuwachs sorgen. Für Kinder von 5-12 Jahren, Familien, Vor- und Grundschulklassen, für Klassen-Exkursionen, Kindergeburtstage etc.

Ansprechpartner

Tourist-Information
Telefon. 03672 486-440
Fax. 03672 486-444
E-Mail. info@rudolstadt.de

Termineauf Anfrage
TreffpunktTourist-Information Rudolstadt
Dauerca. 90 Minuten
Preise3,00 EUR pro Person
GruppenDas Angebot ist ab 10 Personen buchbar.
Angebote für Kinder - Rudolstadt begreifen

Lirum, Larum, Löffelstiel...Wer nichts lernt, der kann nicht viel
Kindererlebnisführung in den Thüringer Bauernhäusern

Wie war das frühere Leben in einer Bauernfamilie? Was gab es dort zu essen? Wie viele Kinder haben zusammen in einem Bett geschlafen? Was kann man alles selbst in einem Kräutergarten anpflanzen? Welche Zutaten braucht man, um einen Kräuterfladen zu backen? Bei dieser Führung erkundet ihr mit allen Sinnen das bäuerliche Leben vergangener Jahrhunderte. Ihr findet heraus, wo Menschen und Tiere geschlafen haben und kommt den Geheimnissen der Bauernküche auf die Spur. Unter Anleitung unseres Museumsführers werdet ihr Fladen nach Originalrezept zubereiten und gemeinsam verzehren.

Ansprechpartner

Tourist-Information
Telefon. 03672 486-440
Fax. 03672 486-444
E-Mail. info@rudolstadt.de

TermineApril – Oktober auf Anfrage buchbar
TreffpunktFreilichtmuseum Thüringer Bauernhäuser
Dauerca. 90 Minuten
Preise4,50 € pro Person, inklusive einem Bauernfladen
GruppenDas Angebot ist ab 10 Personen buchbar.
Lirum, Larum, Löffelstiel...Wer nichts lernt, der kann nicht viel. Kindererlebnisführung in den Thüringer Bauernhäusern