Rathausturm wird von innen gesäubert

Ende Juli wird die Turmuhr des Rudolstädter Rathauses für knapp eine Woche nicht mehr die exakte Zeit anzeigen. Im Inneren des Turmes laufen dann Pflegearbeiten, wobei da

Ende Juli wird die Turmuhr des Rudolstädter Rathauses für knapp eine Woche nicht mehr die exakte Zeit anzeigen. Im Inneren des Turmes laufen dann Pflegearbeiten, wobei das Uhrwerk angehalten bleibt. Neben dringend notwendigen Reparaturen ist vorgesehen, die Turmlaterne gründlich zu säubern und ein Vogelschutzgitter anzubringen. Vor allem Tauben haben sich hier in ungestörter Höhe gern aufgehalten und dabei nicht nur den entsprechenden Schmutz sondern oft auch sich selbst hinterlassen. So sind immer wieder Schäden im Uhrwerk entstanden. Die Säuberung soll bis 1. August abgeschlossen sein. Dann werden Zeiger und Glocke wieder wie gewohnt ihre Tätigkeit vollbringen.