Die Mitarbeiter des städtischen Bauhofes stellten unter Zuhilfenahme eines Spezialkranes den Weihnachtsbaum auf. Foto: Tom Demuth

Das Rudolstädter Unternehmen Schirmer Transporte führte erneut den Transport des Baumes für die Stadt kostenfrei durch. Foto: Tom Demuth

Weihnachtsbaum vor dem Rathaus aufgestellt

Schillers Weihnacht lädt ab 25. November bis 26. Dezember ein

Rund fünfzehn Meter hoch ist in diesem Jahr der Baum, der seit heute den Rudolstädter Marktplatz ziert. Die Mitarbeiter des städtischen Bauhofes stellten unter Zuhilfenahme eines Spezialkranes den diesjährigen Weihnachtsbaum auf. Der Baum stammt aus der Debrastraße, wo er am Morgen gefällt wurde. Großer Dank geht an das Rudolstädter Unternehmen Schirmer Transporte, das seit mehreren Jahren den Transport der Bäume für die Stadt kostenfrei durchführt.

In den nächsten Tagen wird der Baum noch entsprechend weihnachtlich geschmückt. Er ziert in den nächsten Wochen das Zentrum des Weihnachtsmarkts „Schillers Weihnacht“. Die Aufbauarbeiten zum Weihnachtsmarkt, der wieder vom 25. November bis 26. Dezember einlädt, starteten bereits am Wochenende.

 

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit