Die Kindergartenkinder Henry, Nevio und Emilia (jeweils 4 Jahre) freuen sich mit Kindergartenleiterin Bettina Wiehle und Bürgermeister Jörg Reichl über die neuen Waschräume. Foto: Michael Wirkner

Die Kindergartenkinder Emilia, Henry und Nevio (jeweils 4 Jahre) nutzen die kindgerechten Waschbecken zum Händewaschen. Foto: Michael Wirkner

Der neue Waschraum. Foto: Michael Wirkner

Verwaltungsmitarbeiterin Conny Nähter, Kindergartenleiterin Bettina Wiehle, Bürgermeister Jörg Reichl und Bauplaner Thomas Kalff sehen sich den neugestalteten Gruppenraum an. Foto: Michael Wirkner

Waschräume im „Pfiffikus“ komplett saniert

Kindergarten bekommt auch renovierten Gruppenraum

Im DRK-Kindergarten „Pfiffikus“ in der Burgstraße wurde der zweite Teil der Sanierungsmaßnahmen der Sanitärbereiche abgeschlossen. Auch das Mitarbeiter-WC mit Waschraum konnte fertig gestellt und zur Nutzung freigegeben werden. Ein erster Teil der Sanitärbereiche wurde im ersten Bauabschnitt im vergangenen Jahr saniert. Mit den jetzt beendeten Modernisierungsarbeiten wurde im September 2021 begonnen.

Ein anliegender Gruppenraum wurde zur Energieeffizienzsteigerung und um Betriebskosten einzusparen mit Fußbodenheizung versehen und renoviert. Ziel soll es sein, auch weitere Räume zu modernisieren. 

Für die Schaffung beziehungsweise den Erhalt der 60 Betreuungsplätze erhielt die Stadt Fördermittel in Höhe von 90 Prozent der Kosten aus dem Bund-Länder-Programm „Kinderbetreuungsfinanzierung“ 2021. Den Rest übernimmt die Stadt als Gebäudeeigentümerin. Der DRK Kreisverband Saalfeld-Rudolstadt e. V.  als Träger des Kindergartens hat sich an den Kosten für die Sanierung des Gruppenraums beteiligt.

Die Bau- und Planungskosten für die Sanierung belaufen sich auf 92.000 Euro.

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit