Antoine Villoutreix Foto: Chloé Desnoyers

Rudolstädter Sommer: Antoine Villoutreix

Französischer Chanson-Pop aus Berlin

Antoine Villoutreix ist 39 Jahre alt, wurde in Paris geboren, lebt aber seit mehreren Jahren in Berlin. Musikalisch bleibt er im akustischen Chanson-Sound, erweitert durch Anleihen aus Rock, Folk, Country und Swing. Die Berliner Schnauze findet sich nur selten in seinen Texten, die er in Französisch, Deutsch, Englisch sowie gelegentlich auch Italienisch vorträgt, auch wenn ein Lied beispielsweise „Le Vacarme“ („Getöse“) heißt. Eher singt er gefühlvolle und verspielte Verse über Sehnsüchte, Selbstfindung und natürlich die Liebe, die zum Träumen anregen: „Grau“, „Regenschirm“ oder „Der Stadtgarten“ sind einige Titel für seine romantische Promenade mit frischen neuen Chansons. Antoine Villoutreix ist am 25. Juni 2022, um 19 Uhr im Garten der Thüringer Bauernhäuser zu erleben. Karten gibt es im Vorverkauf online auf www.ticketshop-thueringen.de oder den Tourist-Informationen für 14 Euro und an der Abendkasse für 16 Euro.

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit