Zum Ersten, zum Zweiten ... und ... zum Dritten

Benefizauktion im Schillergarten

Sonntag, 22.05.2022 ab 11.00 Uhr Vorbesichtigung / 15.00 Uhr Versteigerung

Eintritt frei

Wie wäre es, ein Original von Marc Chagall, Werner Tübke, Joseph Beuys, Andy Warhol oder Bilder der Leipziger Schule zu besitzen? Am Sonntag ist das Leipziger Buch- und Kunstantiquariat Dr. Ulbricht zu Gast im Schillergarten und versteigert im Rahmen einer Benefizauktion Gemälde, Zeichnungen und Grafiken namhafter Künstler und Werke der Leipziger Schule. „Für jeden ist sicher etwas dabei, gute Kunst gibt es, wenn man Glück hat schon zum kleinen Preis“, so der Auktionator. Weil er so angetan vom Schillerhaus und dem Schillergarten war, wählte Dr. Ulbricht Rudolstadt für seine Benefizauktion. Das Gute daran ist, dass ein Teil des Erlöses dem Förderverein des Schillerhauses zukommt. So könne man nicht nur sich selbst eine Freude machen, sondern auch das Schillerhaus unterstützen, freut sich der Leiter Christian Hofmann. Für Kaffee und Kuchen, sowie erfrischende Getränke sei Dank des Fördervereins gesorgt und Eintritt für die Auktion müsse man auch keinen bezahlen.

Los geht es am Sonntag bereits ab 11.00 Uhr, dann können alle zu ersteigernden Werke begutachtet werden, bevor sie um 15.00 Uhr unter den Hammer kommen. Musikalisch wird die Auktion von der Geigerin Anastasia Holubova aus der Ukraine begleitet.

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit