Thalia Buchhandlung unterstützt den Förderverein der Stadtbibliothek Rudolstadt

Der gesammelte Erlös aus Kundenprogrammen der Thalia Buchhandlung in Rudolstadt geht an den Förderverein der Stadtbibliothek Rudolstadt

Das Buchhandelsunternehmen Thalia Mayersche spendet seit Anfang Oktober 2019 für jeden Einkauf, der über die Kundenprogramme erfolgt, für nationale und regionale Projekte zur Leseförderung.

In diesem Jahr geht der gesammelte Erlös der Thalia Buchhandlung Rudolstadt an den Förderverein der Stadtbibliothek Rudolstadt. Die Spende, in Höhe von 300 EURO, wurde am 06.09.2021 in der Stadtbibliothek an den Förderverein übergeben.

Der Förderverein engagiert sich im Zusammenwirken mit der Stadtbibliothek, um die Belange dieser Einrichtung verstärkt ins Bewusstsein der Bürger zu bringen. Tobias Zober, Vereinsvorsitzender, freut sich über die Spende der Rudolstädter, die aufzeigt, dass ihnen die Bibliothek am Herzen liegt.

Denny Funke, Leiter der Thalia Buchhandlung in Rudolstadt, findet das Engagement des Fördervereins der Stadtbibliothek beispielhaft und unterstützt daher gern. Bei Thalia hat die Leseförderung einen hohen Stellenwert. So unterstützt das Unternehmen beispielsweise Projekte der Stiftung Lesen und des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels. Mit mehr als 5.000 Veranstaltungen im Jahr ist Thalia der wichtigste private Lese- und Literaturförderer.

Buchhandelsunternehmen Thalia Mayersche