Ankündigung von örtlichen Vermessungsarbeiten

In der Stadt Rudolstadt, Gemarkung Remda, Remdaer Hauptstraße (L1050, Ortsdurchfahrt Remda) wird ab dem 01.07.2020 eine Liegenschaftsvermessung (Straßenschlussvermessung) durchgeführt. Hierbei müssen voraussichtlich angrenzende Flurstücke betreten werden. Gegebenenfalls werden Grenzpunkte wiederhergestellt und abgemarkt.

Wir bitten, gemäß § 24 Abs. 1 des Thüringer Vermessungs- und Geoinformationsgesetzes vom 16. Dezember 2008 (GVBl. S. 574), in der jeweils geltenden Fassung, den Zutritt zu den Flurstücken während der Vermessungsarbeiten zu gewähren. Den betroffenen Eigentümern ist freigestellt, während der Vermessung anwesend zu sein.

Um Beschädigungen an unterirdischen Anlagen und Leitungen zu vermeiden, bitten wir Sie, uns vor Beginn der Arbeiten die bekannten Informationen über die Lage und den Verlauf solcher Einrichtungen auf den betreffenden Flurstücken zur Verfügung zu stellen.

Nach Abschluss der Arbeiten erfolgt eine Anhörung der betroffenen Eigentümer zum Ergebnis der Liegenschaftsvermessung.

 

Landesamt für Bodenmanagement und Geoinformation
Katasterbereich Saalfeld

Medien