Sanierte Fahrbahndecke im Gewerbegebiet Ammelstädt. Foto: Michael Wirkner

Straße in Ammelstädt nach Sanierung wieder freigegeben

Planmäßig ist die Fahrbahndeckensanierung „In der Aue“ im Gewerbegebiet Ammelstädt fertig gestellt worden.

Die Asphalttragschicht musste punktuell erneuert werden. Zusätzlich wurde ein Asphaltvlies verlegt, welches die Lebensdauer des neuen Straßenbelags erhöhen soll. Weiterhin wurden bei der Baumaßnahme Straßeneinläufe, Bordsteine und Rinnsteine erneuert und Gehwege ausgebessert sowie Grundstückszufahrten angeglichen. Die Kosten für die Erneuerung betragen 55.000 Euro.

Die Stadt bedankt sich bei der ausführenden Baufirma sowie den Mitarbeitern vom Rudolstädter Bauhof für den reibungslosen Ablauf vor Ort. Hervorzuheben ist auch die Amtshilfe des Saalfelder Bauhofs, der mit einem kurzfristigen Kehrmaschineneinsatz dazu beigetragen hat, dass die Asphaltdeckschicht termingerecht aufgebracht werden konnte. Durch die quantitative und qualitative Ausführung des Auftragnehmers und aller Beteiligten, konnten die Beeinträchtigungen der Gewerbetreibenden und auch der Anwohner planmäßig gering gehalten werden.

 

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Medien