Das Dach des Umkleide- und Sanitärgebäudes am Sportplatz in Teichel wurde durch Eigenleistungen der Vereinsmitglieder neu gedeckt. Foto: SG Traktor Teichel e. V.

Das Dach des Umkleide- und Sanitärgebäudes am Sportplatz in Teichel wurde durch Eigenleistungen der Vereinsmitglieder neu gedeckt. Foto: SG Traktor Teichel e. V.

Dach repariert durch Eigenleistungen der Vereinsmitglieder

Mit den Jahren undicht geworden war das Dach des Umkleide- und Sanitärgebäudes am Sportplatz in Teichel. Ein Zustand der auf Zeit gesehen nur schlimmer werden kann, insofern nichts dagegen getan wird. Mit einer Baumaßnahme an einer Sportstätte der Stadt Rudolstadt sind zumeist – je nach Aufwand – hohe Kosten verbunden. Zudem müssen Bauleistungen zunächst ausgeschrieben werden und Handwerksbetriebe erst freie Kapazitäten zur Ausführung der Leistungen haben. Da kommt wieder der Zeitfaktor ins Spiel, die Zeit vergeht und es tröpfelt währenddessen stetig durch das undichte Dach.

Die Stadtverwaltung Rudolstadt hat sich daher gemeinsam mit dem Pächter – dem ortsansässigen Fußballsportverein – um einen schnelleren Weg bemüht. Dem Verein SG Traktor Teichel e. V. wurden die Baumaterialien zur Reparatur des Daches in Höhe von rund 5.000 Euro zur Verfügung gestellt. Die Bauleistungen oblagen komplett dem Verein. Die Vereinsmitglieder nahmen die Reparaturen am Umkleide- und Sanitärgebäude selbst in ihrer Freizeit vor. Am vergangenen Wochenende wurde das Dach in Eigenleistung neu gedeckt und somit trocken gelegt. Durch den ehrenamtlichen Arbeitseinsatz konnte das Problem nicht nur kostengünstig sondern auch zügig behoben werden, eine Win-Win-Situation für alle Seiten. Die Stadtverwaltung bedankt sich für den großartigen Einsatz aller Beteiligten.

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit