Die beiden Feuerwehr-Lagercontainer auf dem THW-Transportgespann. Foto: THW  Ortsverband Rudolstadt/Saalfeld

Die beiden Feuerwehr-Lagercontainer auf dem THW-Transportgespann. Foto: THW Ortsverband Rudolstadt/Saalfeld

THW und Feuerwehr greifen wie Zahnräder ineinander

Zwei Lagercontainer, die am Pörzberg-Tunnel nicht mehr benötigt wurden, stehen demnächst an der Hauptfeuerwache in Rudolstadt-Schwarza als Kapazität für Material zur Verfügung. Bis zur Nutzung stehen die Container leer.
Den Transport konnte die Feuerwehr nicht selbst gewährleisten, da sie nicht über die entsprechende Transporttechnik verfügt. Unterstützend helfen konnte für den Transport der Ortsverband Rudolstadt/Saalfeld des Technischen Hilfswerks, kurz THW. Immer wieder unterstützen sich Feuerwehr und THW. „Unsere Zusammenarbeit und gegenseitige Hilfe kann man sich wie Zahnräder, die perfekt ineinander greifen, vorstellen“, sagt der Leiter der Rudolstädter Feuerwehr Sergij Rabino. Zudem bedankt er sich beim THW für die großartige Hilfe, die Bereitstellung des Krans und des Transportfahrzeugs, um die Lagercontainer umzusetzen.

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Medien