Die Mangelgasse in Rudolstadt

Mangelgasse in Rudolstadt. Foto: Michael Wirkner

Mangelgasse voraussichtlich bis Jahresmitte gesperrt

Ab Montag, den 20. Januar 2020, kommt es zu einer Vollsperrung des Durchgangsverkehrs in der Rudolstädter Mangelgasse. Die Sperrung dauert voraussichtlich bis Dienstag, den 30. Juni 2020. Wegen notwendiger Sanierungsarbeiten im Bereich der Mangelgasse 9 wird ein Kran benötigt, der ein weiteres Befahren in diesem Bereich nicht ermöglicht.

Anwohner erreichen die Zufahrten ihrer Grundstücke weiter über die Töpfergasse und der Neumarkt kann über die Vorwerksgasse angefahren werden. Der Fahrzeugverkehr vom Markt in Richtung Saalfeld muss während der Sperrung über die Kirchgasse, die Große Badergasse, die Strumpfgasse und die Saalgasse umgeleitet werden. Eine entsprechende Umleitung ist ausgeschildert.

Presse/ÖA