Das Rudolstädter Freibad
Sport, Spaß oder doch lieber Faulenzen?

Am rechten Ufer der Saale, direkt am Heinrich-Heine-Park gelegen, befindet sich das Freibad in Rudolstadt. Im Jahr 1912 gebaut und zur damaligen Zeit direkt mit Wasser aus der Saale versorgt, ist es heute ein naturbelassenes Freizeitvergnügen mit modernen Sanitäranlagen. Das Bad verfügt über zwei Schwimmerbecken, in denen ein 3-Meter-Sprungturm und ein Nichtschwimmerbereich integriert sind.

Eine große Liegewiese sowie eine Beachvolleyballanlage und ein Spielplatz für Kleinkinder laden zum Verweilen ein. Am Imbiss kann man sich mit Getränken und Speisen versorgen. Das Bad ist aus dem Stadtzentrum über die Elisabethbrücke in fünf Minuten zu Fuß zu erreichen. Wer mit dem Auto kommt, fährt über die Cumbacher Straße bis zum Parkplatz am Kleinen Damm. Parkplätze sind in ausreichender Anzahl vorhanden.

Ansprechpartner

Sachgebiet Sport
Telefon. 03672 486-412
Fax. 03672 486-419
E-Mail. sport@rudolstadt.de

Weitere Infos: