Das Glas der Schwarzburger - Glas schützt

21. Juli 2022 - 3. Oktober 2022
10.00 - 17.00 Uhr

Residenzschloss Heidecksburg
Schloßbezirk 1, 07407 Rudolstadt
+49 3672 / 42900
+49 3672 / 429090
museum@heidecksburg.de
http://www.heidecksburg.de/

Das erwartet Sie

2018 startete ein zunächst dreijähriges Projekt ,,Die Glasbestände der schwarzburgischen Residenzen aus dem 16. bis 18. Jahrhundert". Im Mittelpunkt steht die Erforschung von historischen Glasobjekten, die zwischen 1600 und 1800 auf dem Gebiet der Grafen bzw. Fürsten von Schwarzburg in Thüringen hergestellt, gehandelt, gekauft und genutzt wurden. Glas führt einen produktiven Trialog zwischen Geisteswissenschaften, Museum und Naturwissenschaften. Das Forschungsprojekt beruht auf der Kooperation zwischen der Justus-Liebig-Universität Gießen und der TU Bergakademie Freiberg.
Sonderausstellungen mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten an vier Orten in Thüringen, in Sondershausen, Frankenhausen, Arnstadt sowie Rudolstadt, zeigen die Ergebnisse des umfangreichen Projektes auf und entführen Besucher in eine Welt mit Kreationen aus diesem zerbrechlichen, höchst empfindlichen Material.