Tag des Thüringer Porzellans

Vom Samstag, 01. April 2023 bis zum Sonntag, 02. April 2023

 

Volkstedt Porzellanmanufakturen & Heidecksburg

Märchenhaftes aus der Welt des weißen Goldes

Ein Kuss war es, der den Froschkönig in einen Prinzen verwandelte. Ob es bei unserem Froschkönig auch klappt? Im Märchen wird vom goldenen Tellerchen gespeist, wunderbar gedeckte Tische findet man auch beim König Drosselbart. Sieben Tellerchen stehen auf den Tischen der Zwerge. In der Welt der Märchen gibt es einiges Porzellan. Märchenhaft allerdings sind auch Dekore und Figuren. Grund genug, Sie zum kommenden Tag des Porzellans in die Welt der Märchen zu entführen. Über 260 Jahre prägte und prägt das Porzellan unser Thüringer Land – Menschen, die damit arbeiten, ihr Leben, ihre Kultur, ihr Umfeld – Kunst, Geschmack, Sitten und Bräuche. Darin stecken tolle Geschichten. Hören Sie zu, erfahren Sie von ganz besonderen Geschichten.

 

Den Tag des Thüringer Porzellans in Rudolstadt erleben:

  • Schloss Heidecksburg

In der „Großen Hofstube“ im Eingangsbereich der Heidecksburg eröffnet sich dem Besucher die Welt des „weißen Goldes“.

Adresse:
Schlossbezirk 1, 07407 Rudolstadt

  • Aelteste Porzellanmanufaktur Volkstedt

1762 gegründet, ist sie die älteste der noch produzierenden Porzellanmanufakturen Thüringens.

Adresse:
Breitscheidstraße 7, 07407 Rudolstadt

  • Rudolf Kämmer Porzellanmanufaktur

The Art of Handmade Porcelain – Deutsche Handarbeit. Bewusst – Nachhaltig – Regional

Adresse:
Breitscheidstraße 98, 07407 Rudolstadt

  • Thomas Kämmer Porzellanmanufaktur

Der Familienbetrieb bietet ein umfangreiches handgearbeitetes Porzellansortiment.

Adresse:
Kleine Gasse 1, 07407 Rudolstadt