Startseite
HOME | KONTAKT
Home / Stadt & Bürger / Stadtverwaltung / Stadtplanungsamt / Stadtsanierung / Genehmigung in Erhaltungssatzungsgebieten nach § 173 BauGB
GENEHMIGUNG IN ERHALTUNGSSATZUNGSGEBIETEN NACH § 173 BAUGB

Genehmigungen im Geltungsbereich von Gebieten mit Erhaltungssatzung und Gebieten mit Gestaltungssatzung - Erhaltungssatzung "Villenviertel" und Erhaltungssatzung "Altstadt Rudolstadt" 

 

Voraussetzungen:

 

Die Genehmigung ist erforderlich für die Errichtung, den Abbruch, die Änderung und die Nutzungsänderung baulicher Anlagen im Geltungsbereich der Satzungen und für bauliche Maßnahmen, die keiner Genehmigung nach § 60 ThürBO bedürfen (genehmigungsfreie Bauvorhaben). Bei genehmigungspflichtigen Bauvorhaben erfolgt die Genehmigung nach § 173 BauGB im Rahmen der Baugenehmigung durch die untere Bauaufsichtbehörde als Genehmigungsbehörde.

 

Zuständige Stelle:

 

Fachdienst Stadtplanung und Stadtentwicklung - Stadtsanierung

 

Erforderliche Unterlagen:

 

Seite drucken Seite drucken  Fehler entdeckt? Fehler entdeckt?  Sitemap Sitemap  Impressum Impressum  Datenschutz Datenschutz