Startseite
HOME | KONTAKT
Home / Stadt & Bürger / Stadtverwaltung / Bau und Umwelt / Bauordnung / Baulasten und Baulastenverzeichnis
BAULASTEN UND BAULASTENVERZEICHNIS

Unter einer Baulast versteht man eine freiwillig übernommene öffentlich-rechtliche Verpflichtung eines Grundstückseigentümers zu einem sein(e) Grundstück(e) betreffendes Tun, Dulden oder Unterlassen gegenüber der Bauaufsichtsbehörde, die sich nicht schon aus öffentlich-rechtlichen Vorschriften ergeben. Baulasten werden unbeschadet der Rechte Dritter mit der Eintragung in das Baulastenverzeichnis wirksam und wirken auch gegenüber dem Rechtsnachfolger (§ 82 ThürBO).  

 

Die nachfolgend beispielhaft aufgeführten Baulasten erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen nur der Groborientierung:

  • Vereinigungsbaulast bei einer baulichen Anlage auf mehreren Grundstücken (anstelle deren grundbuchmäßiger Verschmelzung)
  • Abstandsflächenbaulast (Übernahme von nach § 6 ThürBO - notwendige Abstandsflächen der Nachbarbebauung)
  • Sicherung der Zufahrt zu einer befahrbaren öffentlichen Verkehrsfläche
  • Sicherung von Leitungsrechten über ein Fremdgrundstück zur Erschließung eines Baugrundstücks
  • Sicherung von nach § 49 ThürBO erforderlichen Stellplätzen auf einem Fremdgrundstück.

 

Baulasten können insbesondere auch bei der Teilung von Grundstücken von Bedeutung sein - hier sollte bei Unklarheiten die (kostenlose) Beratung der Bauaufsichtsbehörde in Anspruch genommen werden.

 

Das Baulastenverzeichnis wird von der Bauaufsichtsbehörde geführt. Wer ein berechtigtes Interesse darlegt, kann in das Baulastenverzeichnis Einsicht nehmen oder sich Abschriften erstellen lassen.

 

 

Zuständige Stelle:

 

Landratsamt Saalfeld-Rudolstadt

Sachgebiet Bauaufsicht

Schloßstraße 24
07318 Saalfeld

 

Seite drucken Seite drucken  Fehler entdeckt? Fehler entdeckt?  Sitemap Sitemap  Impressum Impressum  Datenschutz Datenschutz