Startseite
HOME | KONTAKT
Home / Stadt & Bürger / Aktuelles / Aktuelle Meldung / Sanierung des Hauses II der Westschule abgeschlossen
SANIERUNG DES HAUSES II DER WESTSCHULE ABGESCHLOSSEN
SANIERUNG DES HAUSES II DER WESTSCHULE ABGESCHLOSSEN SANIERUNG DES HAUSES II DER WESTSCHULE ABGESCHLOSSEN Rudolstadt - Schillers heimliche Geliebte Rudolstadt - Schillers heimliche Geliebte Am vergangenen Freitag wurde im Beisein von Thüringens Bildungsminister Helmut Holter das sanierte Haus II der Rudolstädter Westschule an die Schülerinnen und Schüler sowie den Lehrkörper und die Horterzieherinnen übergeben. Planungsbeginn war im April 2017, die Baugenehmigung wurde im November 2017 erteilt und Baubeginn war im März 2018. Insgesamt wurden 1,7 Mio. Euro mit einem Förderanteil von 927 Tausend Euro durch die Stadt Rudolstadt als Schulträger investiert. Neben einer Wärmedämmung für die Fassade sowie das Dach wurden die Geschossgrundrisse nach dem Bedarf einer Schule mit Speisesaal, Hortbereich, Klassenräumen und Lernküche angepasst. Das gesamte Gebäude wurde brandschutztechnisch ertüchtigt und die Elektroinstallation sowie die Heizungs- und Sanitäranlagen erneuert. Für den barrierefreien Zugang wurde ein Aufzug installiert. Fenster und Türen konnten nach aktuellem energetischem Standard verbaut, die Boden- und Wandbeläge erneuert und Schallschutzmaßnahmen für Wände, Decken und Türen umgesetzt werden. Allen an der Planung und dem Bau Beteiligten gilt ein herzlicher Dank und den Schülerinnen und Schülern viel Freude beim Lernen im frisch sanierten Haus.

 

Foto (Alexander Stemplewitz): Heidi Kober (Bildmitte zusammen mit Rudolstadts Bürgermeister Jörg Reichl und Bildungsminister Helmut Holter nach der offiziellen Freigabe umringt von den Schülerinnen und Schülern der Westschule


06.05.2019


Seite drucken Seite drucken  Fehler entdeckt? Fehler entdeckt?  Sitemap Sitemap  Impressum Impressum  Datenschutz Datenschutz