Startseite
HOME | KONTAKT
Home / Stadt & Bürger / Aktuelles / Aktuelle Meldung / Rudolstädter Putzwoche vom 1. bis 6. April 2019
RUDOLSTÄDTER PUTZWOCHE VOM 1. BIS 6. APRIL 2019
Rudolstadt - Schillers heimliche Geliebte Rudolstadt - Schillers heimliche Geliebte

Der Frühling erfreut uns bereits allenthalben mit blühenden Grüßen und das macht Lust, die Stadt "auf Hochglanz zu polieren". So lädt auch in diesem Jahr - mittlerweile zum neunten Mal - "Rudolstadt blüht auf" unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Jörg Reichl alle Bürgerinnen und Bürger, Kinder, Jugendliche, Gewerbetreibende und Unternehmen, Vereine und Institutionen, Nachbarn und Familien zum gemeinsamen Frühjahrsputz ein.

 

Leider lohnt es sich Jahr für Jahr wieder - aber insgesamt wird das Müllaufkommen weniger. Offensichtlich bleiben saubere Flächen eher sauber, werden Dreckecken eher missbraucht für illegales Müllbeseitigen. Die Arbeit trägt also Früchte, und die tip top gepflegten Orte, die die vielen Helfer zur Freude aller hinterlassen, sind Lohn und Befriedigung. Außerdem macht es Spaß, gemeinsam mit anderen etwas zu schaffen, sich auszutauschen, skurrile Funde zu bestaunen und im Anschluss noch ein wenig beisammen zu bleiben und zu erzählen.

 

Auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung schwärmen in dieser Woche, am 3. April 2019, wieder aus. Die schöne Aktion ist nicht nur eine Abwechslung im Büroalltag, sie stärkt auch die Verbindung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu ihrer Stadt und das Miteinander ganz unterschiedlicher Verwaltungsstellen. Gerade für Belegschaften Rudolstädter Firmen kann dies als schönes Vorbild dienen - als kostenlose Teambildungsmaßnahme bestens geeignet!

 

Aus den Vereinen haben sich bereits die Pachtgemeinschaft Saalebogen und die Sportfischer Schwarza gemeldet - sie sind am 6. April wieder mit mehreren großen Aktionen dabei. In Oberpreilipp lädt der Heimatverein zum Ausschwärmen in Wald und Flur ein. Und auch die Jugendgruppe der Fachgruppe Ornithologie und Artenschutz hat ihre Beteiligung schon fest eingeplant.

 

Auch die Initiative "ZusammenWachsen in Schwarza Nord und Volkstedt West", die unter anderem am Kopernikusweg einen Bürgergarten anlegt, lädt wieder zum Aktionstag am 6. April 2019 ein. Es soll geputzt, es sollen aber auch blühende Flächen ausgesät werden. Unterstützt wird diese Aktion von RUWO, WGR und AWO.

 

Bereits am 23.03.2019 lädt wie seit vielen, vielen Jahren der Thüringer Gebirgs- und Wanderverein zum Frühjahrsputz ein. Vaters Ruhe, Geschwister-Scholl-Turm und vor allem der Hain werden gepflegt, Wege freigeschnitten, Bänke repariert und Müll gesammelt. Treffpunkt ist um 8:45 Uhr auf den Parkplatz Heidecksburg.

 

Machen auch Sie mit!

In der Putzwoche selbst gibt es verschiedene Möglichkeiten, sich zu beteiligen:

 

Machen Sie sich auf den Weg mit Ihrer eigenen Putzkolonne...

Finden Sie sich zusammen mit Ihrem Verein, Ihrer Firma, mit der Nachbarschaft, Familie, Schule, Kindergarten an einer Stelle, die Ihnen besonders am Herzen liegt. Das Ziel ist, möglichst viele öffentliche Flächen, Spielplätze, Parks und Straßen von Unrat und Streugut zu befreien. Auch Vorplätze unbewohnter Häuser und schmutzige Baumscheiben brauchen unbedingt Pflege. Das ist nur mit der Hilfe vieler Freiwilliger möglich!
Bitte melden Sie Ort, Tag und Containerbedarf Ihrer Aktion bis Mittwoch, den 27. März 2019 an Astrid von Killisch-Horn, Telefon 0172/61 88 77 1 oder per E-Mail an kontakt@avkh.de, damit die Abholung Ihrer Müllsammlung organisiert werden kann.

 

...machen Sie Frühjahrsputz vor Ihrem Haus und Hof...

Putzen Sie an diesen Tagen besonders gründlich und umfassend dort, wo sie es sonst auch tun, und beziehen Sie Baumscheiben, Grünflächen und ungepflegte Nachbargrundstücke mit ein!

 

...oder schließen Sie sich einem unserer Putztrupps an!

Wir organisieren wieder gemeinschaftliche Putz-Aktionen, zu welchen wir Sie herzlich willkommen heißen:

 

Treffpunkte am Samstag, dem 6. April 2019 um 9 Uhr

  • Elisabethbrücke (Heinepark-Seite) zur Pflege des Saaldamms, des Radweges Richtung Gondelstation und rund um die Sportanlagen
  • Weinberg Stiftsgasse neben Haus Nr. 42 zur Pflege der Weinbergterrassen, bitte Gartengeräte mitbringen
  • Schwarza "Bratwurstplatte" (Imbiss Modl) zur Pflege der Ufer von Schwarza und Saale sowie des Ortsteils Schwarza
  • Corrensring Bushaltestelle II zur Pflege der Flächen in Volkstedt West
  • Grundschule Schwarza (Friedrich-Fröbel-Straße 72) zur Pflege der Flächen in Schwarza Nord I und II
  • Oberpreilipp an der Linde im Ortskern zur Pflege der umliegenden Wege, Plätze und Wälder

Bitte denken Sie an Arbeitsgeräte wie Besen, Eimer, Handschuhe und Müllsäcke. Kinderarbeit in Begleitung ist ausdrücklich erlaubt!


19.03.2019


Seite drucken Seite drucken  Fehler entdeckt? Fehler entdeckt?  Sitemap Sitemap  Impressum Impressum  Datenschutz Datenschutz