Startseite
HOME | KONTAKT
Home / Stadt & Bürger / Aktuelles / Aktuelle Meldung / Drei Tage wurde "St. Patrick" in Rudolstadt mit irischen Gästen gefeiert
DREI TAGE WURDE "ST. PATRICK" IN RUDOLSTADT MIT IRISCHEN GÄSTEN GEFEIERT
DREI TAGE WURDE DREI TAGE WURDE Rudolstadt - Schillers heimliche Geliebte Rudolstadt - Schillers heimliche Geliebte Gemeinsam mit einer größeren Zahl an Gästen aus der Partnerstadt Letterkenny, irischen Folkmusikern und Vertretern des Tourismus auf der "Grünen Insel" wurde am vergangenen Wochenende "St. Patrick" als irischer Nationalfeiertag, der inzwischen vor allem in Großstädten auf der ganzen Welt begangenen wird, auch im thüringischen Rudolstadt ausgelassen gefeiert. Bereits am Freitagabend kamen die Besucher mit interessierten Einheimischen in der Galerie KulTourDiele zusammen, um zur Eröffnung einer Ausstellung mit Fotos von Andreas Irmscher die wunderbare Donegal-Landschaft rund um die neue Partnerstadt kennenzulernen.

Zum offiziellen Empfang der irischen Delegation am Samstagmittag im Rathaus sagte Bürgermeister Jörg Reichl: "Die Städtepartnerschaft steht seit letzten Herbst nicht nur auf dem Papier, sondern wird außer mit dem gemeinsamen 'Green Day-Wochenende' durch weitere Aktivitäten mit Leben erfüllt". So ist unter anderem im Herbst ein Gegenbesuch in Letterkenny geplant. Besonders erfreulich ist eine während des Empfangs unterzeichnete Schulpartnerschaft zwischen der Regelschule "Friedrich Schiller" und einer Schuleinrichtung in Letterkenny, die nun den regelmäßigen Schüleraustausch fördern soll.
Letterkennys Bürgermeister Ian McGarvey, zugleich mit 88 Jahren ältester amtierender Bürgermeister Irlands, betonte in seinem Redebeitrag genau wie Karol Kerrane, der Haupt-Initiator und Förderer der Städtepartnerschaft auf Rudolstädter Seite, wie wichtig solch ein regelmäßiger Austausch für die friedliche Völkerverständigung in Europa ist. Die Vertreterin von "Irish Tourismus" in Deutschland, Judith von Rauchhaupt übereichte ein ganz besonderes Buch zum Thema "Global greening" an Bürgermeister Reichl. Enthalten sind Fotos und Beschreibungen von bedeutenden Bauwerken auf der ganzen Welt, die zu "St. Patrick" grün illuminiert werden. Mit enthalten – Schloss Heidecksburg in Rudolstadt!
Mit einer Dudelsack-Parade von der Heidecksburg zum Marktplatz wurde die große öffentliche "Green-Day-Party" am Sonnabend eingeläutet, bei der sich rund 1.500 Rudolstädter mit ihren Gästen im Festzelt trafen, um mit irischer Folkmusik und Guinness fröhlich zu feiern.

Neben Ausflugstouren der irischen Besucher in die Umgebung, gab es auch die Möglichkeit, bei mehreren Livemusik-Veranstaltungen im Saal der Kleinkunstbühne oder in Gaststätten mit den Besuchern aus Irland private Kontakte zu knüpfen und Pläne für den weiteren Austausch zu schmieden.

Frank Michael Wagner
Pressereferent

Foto (Frank M. Wagner): Die Delegation aus Letterkenny mit Rudolstädter Freunden zum Empfang im Ratssaal

18.03.2019


Seite drucken Seite drucken  Fehler entdeckt? Fehler entdeckt?  Sitemap Sitemap  Impressum Impressum  Datenschutz Datenschutz