Startseite
HOME | KONTAKT
Home / Stadt & Bürger / Aktuelles / Aktuelle Meldung / Zuständigkeit Wohngeld für die Einwohner der ehemaligen Stadt Remda-Teichel
ZUSTÄNDIGKEIT WOHNGELD FÜR DIE EINWOHNER DER EHEMALIGEN STADT REMDA-TEICHEL
Rudolstadt - Schillers heimliche Geliebte Rudolstadt - Schillers heimliche Geliebte Mit der Eingemeindung zum 01. Januar 2019 ist die Stadt Rudolstadt die zuständige Behörde für die Aufgaben im Bereich Wohngeld für das Gebiet der ehemaligen Stadt Remda-Teichel.
Die Bearbeitung der Wohngeldanträge erfolgte seit Anfang des Jahres übergangsweise weiterhin durch den Landkreis Saalfeld-Rudolstadt.

Am 20. Februar 2019 wird die programmtechnische Umstellung durch das Thüringer Landesrechenzentrum erfolgen, sodass die Stadt Rudolstadt ab diesem Zeitpunkt die Antragsbearbeitung von Wohngeld für Bürger der ehemaligen Stadt Remda-Teichel durchführen wird.
Bei Rückfragen steht Ihnen die Wohngeldstelle Rudolstadt telefonisch unter den Telefonnummern 486-541 bis 543 oder persönlich am Dienstag 09:00 Uhr - 16:00 Uhr, am Mittwoch 09:00 Uhr - 11:30 Uhr und am Donnerstag 09:00 Uhr - 18:00 Uhr, zur Verfügung.

19.02.2019


Seite drucken Seite drucken  Fehler entdeckt? Fehler entdeckt?  Sitemap Sitemap  Impressum Impressum  Datenschutz Datenschutz