Startseite
HOME | KONTAKT
Home / Stadt & Bürger / Aktuelles / Aktuelle Meldung / Buchpräsentation "Roßballett" im Alten Rathaus Rudolstadt
BUCHPRÄSENTATION "ROßBALLETT" IM ALTEN RATHAUS RUDOLSTADT
Rudolstadt - Schillers heimliche Geliebte Rudolstadt - Schillers heimliche Geliebte Das "Roßballet" stellt die Handschrift einer Choreographie für Pferde mit Musiknoten und Federzeichnungen des Rossarztes und Reit- bzw. Stallmeisters Georg Simon Winter von Adlersflügel (1629–1701) dar, die er den Grafen Albert Anton (1641–1710) und Ludwig Friedrich I. (1667–1718) von Schwarzburg-Rudolstadt widmete und ihnen wohl um 1685 zum Geschenk machte. Die vorliegende Edition macht dieses unikale Zeugnis frühneuzeitlicher Reitkultur aus den jahrhundertealten Beständen der Historischen Bibliothek der Stadt Rudolstadt nun erstmals einem interessierten Publikum zugänglich.
Ergänzt wird der Abdruck des Rossballetts durch eine Transkription des Textes und einen fachkundigen erläuternden Kommentar, verfasst von Klaus-Peter Mieck. Damit liegt nun die dritte Publikation in Kooperation der Historischen Bibliothek der Stadt Rudolstadt mit Klaus-Peter Mieck zur Pferdehaltung und Reitkunst am Hofe der Grafen und Fürsten zu Schwarzburg-Rudolstadt vor.

Am Freitag, 25. Januar, 18:00 Uhr wird Klaus-Peter Mieck im Alten Rathaus, Stiftsgasse 2, dieses einmalige Zeugnis der Pferdehaltung am Rudolstädter Hof vorstellen. Zur Premiere des Nachdrucks wird nicht nur das Original zu sehen sein, sondern mit der Musik von Evgeny Liatte auch einige der Kompositionen des Balletts erklingen. Der Eintritt ist frei!

23.01.2019


Seite drucken Seite drucken  Fehler entdeckt? Fehler entdeckt?  Sitemap Sitemap  Impressum Impressum  Datenschutz Datenschutz