Startseite
HOME | KONTAKT
Home / Stadt & Bürger / Aktuelles / Archiv 2017 / Leselöwen-Vorlesewettbewerb der 3. Klassen in der Rudolstädter Stadtbibliothek
LESELÖWEN-VORLESEWETTBEWERB DER 3. KLASSEN IN DER RUDOLSTÄDTER STADTBIBLIOTHEK
LESELÖWEN-VORLESEWETTBEWERB DER 3. KLASSEN IN DER RUDOLSTÄDTER STADTBIBLIOTHEK LESELÖWEN-VORLESEWETTBEWERB DER 3. KLASSEN IN DER RUDOLSTÄDTER STADTBIBLIOTHEK Rudolstadt - Schillers heimliche Geliebte Rudolstadt - Schillers heimliche Geliebte

Es ist eine gute Tradition, im Mai die besten Vorleser der 3. Klassen zum Leselöwen-Vorlesewettbewerb in die Rudolstädter Stadtbibliothek einzuladen. Die Thalia-Buchhandlung Rudolstadt organisiert diesen Tag gemeinsam mit dem Löwe-Verlag Bindlach.
In diesem Jahr waren Kinder der acht Schulen aus Remda, Uhlstädt, Keilhau und Rudolstadt am Start.
Nach einem Programm der Sommerschule, diesmal mit Musik und dem Märchen von Hase und Igel lasen die Kinder den von ihnen ausgewählten Text. Erst beim Lesen des fremden Textes "Nur mal schnell das Mammut retten" von Knut Krüger zeigte es sich, wer besonders ausdrucksstark lesen kann.
Die Kinder meisterten die Aufgabe sehr gut, und besonders überzeugte Marlene Schaal von der Grundschule "Anton Sommer" die Jury. Sie las aus dem Buch "Die Schule der magischen Tiere" von Margit Auer und gewann den Wettbewerb.
Über Platz zwei freute sich Amelie Hempel aus der Grundschule Bad Blankenburg. Der dritte Platz ging an Nele Zelmer von der Freien Fröbelschule Cumbach.

 

Stadtbibliothek Rudolstadt


26.05.2017


Seite drucken Seite drucken  Fehler entdeckt? Fehler entdeckt?  Sitemap Sitemap  Impressum Impressum  Datenschutz Datenschutz