Startseite
HOME | KONTAKT
Home / Stadt & Bürger / Aktuelles / Archiv 2017 / Foto-Ausstellung "Bewegte Bilder" von Thomas Lange in der KulTourDiele
FOTO-AUSSTELLUNG "BEWEGTE BILDER" VON THOMAS LANGE IN DER KULTOURDIELE

Achtung: Meldung aus dem Archiv 2017

Rudolstadt - Schillers heimliche Geliebte Rudolstadt - Schillers heimliche Geliebte In der Galerie der Rudolstädter KulTourDiele wird am Freitag, 07. April die Ausstellung "Bewegte Bilder – Bilder, die bewegen" mit künstlerischen Fotoarbeiten von Thomas Lange eröffnet. Landschaftsästhetik und magische Momente aus Kanada, Alaska, Grönland, Spitzbergen, Norwegen und Deutschland sind dann bis Samstag, 01. Juli zu sehen.

Es war 1989, als der Fotograf Thomas Lange im Rahmen einer Gemeinschaftsausstellung in der damaligen Galerie "Heinrich Cotta" erstmals in Rudolstadt Fotos ausstellte. Es folgten weitere Ausstellungen in der KulTourDiele.

Inzwischen ist aus einer Nebenbeschäftigung Passion geworden. Es geht dem Fotografen inzwischen weniger darum, Reiseerlebnisse, die er auf mehr als 120 alpinen Unternehmungen, Kanutouren und anderen Reisen gesammelt hat, zu dokumentieren. Im Vordergrund steht vielmehr der Wunsch, Fotos zu machen, die Neugierde wecken und eine eigene Handschrift zeigen. Die Reduktion auf das Wesentliche und das Licht spielt bei der Motivwahl und der Bildbearbeitung nun eine entscheidende Rolle. "Ein Foto sollte im Idealfall neugierig machen und zugleich ein Gefühl für die Landschaft oder den Augenblick auslösen können." – so Thomas Lange. Um diesen erweiterten Anspruch des Fotografierens zu erreichen, war neben einem intensiveren Auseinandersetzen mit der Bildbearbeitung und einer höheren Qualität an Fototechnik auch die Auseinandersetzung mit künstlerischen Fotoarbeiten anderer Fotografen notwendig. Obwohl Autodidakt läßt sich Thomas Lange gern im Rahmen von Workshops oder durch Arbeiten berühmter Fotokünstler inspirieren. "Besonders der berühmte französische Fotograf Vincent Munier zeigt in seinem einzigartigen Bildband 'Arctique' das, was meine Idealvorstellung von Naturfotografie ist." – so Thomas Lange.

Nach Abschluss seines Afrikaprojektes, was im März 2016 im Erscheinen seines eindrucksvollen Fotobildbandes "On the Road in Africa" – Begegnungen und Landschaften (Fischerverlag, ISBN 978-3-8301-1714-8), gipfelte, zeigt Thomas Lange jetzt in einer Doppelausstellung in der KulTourDiele in Rudolstadt und der Kreissparkasse in Saalfeld sehenswerte Fotoarbeiten, die zwischen 2011 und 2016 überwiegend in arktischen Regionen aber auch in Deutschland entstanden sind und das breite Spektrum des Landschaftsfotografen zeigen.

04.04.2017


Seite drucken Seite drucken  Fehler entdeckt? Fehler entdeckt?  Sitemap Sitemap  Impressum Impressum  Datenschutz Datenschutz