Startseite
HOME | KONTAKT
Home / Stadt & Bürger / Aktuelles / Archiv 2017 / Ausstellung "Blütezeit Apolda" kommt nach Rudolstadt
AUSSTELLUNG "BLÜTEZEIT APOLDA" KOMMT NACH RUDOLSTADT

Achtung: Meldung aus dem Archiv 2017

Rudolstadt - Schillers heimliche Geliebte Rudolstadt - Schillers heimliche Geliebte Landesgartenschau präsentiert sich im Bürgerservice

In der Toskana des Ostens, im idyllischen Weimarer Land, unweit des Weinanbaugebietes Saale-Unstrut und der Städte Weimar, Jena und Naumburg empfängt die Glockenstadt Apolda vom 29. April bis 24. September 2017 alle Garten(schau)begeisterte zur 4. Thüringer Landesgartenschau Blütezeit Apolda.

In der historischen Herressener Promenade werden in dieser Zeit hunderte Veranstaltungen stattfinden. Darüber hinaus können sich Gäste von den Schaugärten der Landschaftsgärtner, von den Ausstellungen in der Blumenschauhalle und von der wechselnden Blüte der Beete inspirieren lassen. Gärtnertreff und Gärtnermarkt werden für alle Fragen rund um die Themen Garten und Gartenschauen Ansprechpartner für alle Interessierte sein.

In den kommenden Monaten wird sich die Landesgartenschau Apolda mit einer Wanderausstellung in thüringischen Städten präsentieren. In der Zeit vom 30.01. bis 03.02.2017 können alle Interessenten die Ausstellung im Bürgerservice der Stadt Rudolstadt im Rathaus besuchen und sich über die Landesgartenschau Apolda informieren. Für die drei Städte Saalfeld, Rudolstadt und Bad Blankenburg ist die Ausstellung besonders interessant. Haben sie sich doch gemeinsam als Standort für die 5. Thüringer Landesgartenschau 2024 beworben.


24.01.2017


Seite drucken Seite drucken  Fehler entdeckt? Fehler entdeckt?  Sitemap Sitemap  Impressum Impressum  Datenschutz Datenschutz