Startseite
HOME | KONTAKT
Home / Stadt & Bürger / Aktuelles / Archiv 2017 / Einzugsfest am 22. Januar für das Rudolstädter Theater im Stadthaus
EINZUGSFEST AM 22. JANUAR FÜR DAS RUDOLSTÄDTER THEATER IM STADTHAUS

Achtung: Meldung aus dem Archiv 2017

Rudolstadt - Schillers heimliche Geliebte Rudolstadt - Schillers heimliche Geliebte

"Wollt ihr in meinen Kasten sehn?" Was Friedrich Schiller vor mehr als 200 Jahren in seinem Gedicht "Spiel des Lebens" vorschlug, wollen wir eine Woche vor der Premiere der "Bibel" in die Tat umsetzen. Wir laden Sie ein zum Einzugsfest ins Theater im Stadthaus! Hinter verschlossenen Türen hat das Haus in den vergangenen Monaten ein neues Aussehen bekommen: Eingangsbereich, Foyer und Bühnenraum zeigen sich verwandelt. Nun soll endlich wieder Leben in den ehemaligen "Deutschen Krug" einziehen - wir wollen unsere Ausweichspielstätte während des zweijährigen Umbaus des Großen Hauses gemeinsam mit Ihnen einweihen. Denn hier werden wir für Sie ab sofort mit Herzblut und Leidenschaft unsere Inszenierungen aufführen.

 

Das Einzugsfest am Sonntag, 22.Januar, ab 16.00 Uhr: Auf die feierliche Schlüsselübergabe folgen ein musikalisch-spielerisches Estradenprogramm sowie Gastauftritte von Künstlern und Ensembles der Region, ein Märchenspaß für Kinder und "Die Bibel für Einsteiger". Wir gewähren Einblicke hinter die Kulissen und laden Sie ein, mit uns durch die neuen Räumlichkeiten zu Flanieren. Eine Bitte: Bringen Sie anstelle von Brot und Salz lieber einen selbstgebackenen Apfelkuchen mit! Warum? Der entscheidende Schritt der Menschwerdung war laut Kant die instinktive Sehnsucht nach dem Apfel...

 

Quelle: Theater Rudolstadt, Presse/ÖA


17.01.2017


Seite drucken Seite drucken  Fehler entdeckt? Fehler entdeckt?  Sitemap Sitemap  Impressum Impressum  Datenschutz Datenschutz