Startseite
HOME | KONTAKT
Home / Stadt & Bürger / Aktuelles / Archiv 2016 / Sicherheit auf "Schillers Weihnacht"
SICHERHEIT AUF "SCHILLERS WEIHNACHT"

Achtung: Meldung aus dem Archiv 2016

Rudolstadt - Schillers heimliche Geliebte Rudolstadt - Schillers heimliche Geliebte

Adventsmarkt verläuft friedlich
Nach dem Terroranschlag am Montag in Berlin hat sich die Stadtverwaltung Rudolstadt mit der Polizei und den Betreibern des Adventsmarktes Schillers Weihnacht über die aktuelle Sicherheitslage verständigt. Die Polizei verstärkt die auch schon bisher durchgeführte Bestreifung des Marktplatzes und wird sowohl in Uniform als auch in Zivil Präsenz zeigen.
Auch nach den Ereignissen in Berlin gibt es weiterhin Zuspruch von den Besuchern des Rudolstädter Adventsmarktes. In der Stadtverwaltung gingen E-Mails und Anrufe ein, die zum Inhalt hatten, dass sich die Bürger eine Fortsetzung des Marktes wünschen. Der Tenor ist: "Wir lassen uns nicht in unserer Freiheit einschränken."
Schillers Weihnacht bleibt unverändert bis zum 26. Dezember geöffnet. Am 24. Dezember ist der Markt wie geplant geschlossen.
Die Betreiber und die Stadtverwaltung wünschen allen Besuchern des Adventsmarkts weiterhin einen friedlichen Verlauf und ein besinnliches Weihnachtsfest.

 

Veranstaltungsreferent


20.12.2016


Seite drucken Seite drucken  Fehler entdeckt? Fehler entdeckt?  Sitemap Sitemap  Impressum Impressum  Datenschutz Datenschutz