Startseite
HOME | KONTAKT
Home / Stadt & Bürger / Aktuelles / Archiv 2016 / Im Schminkkasten wird erotische Literatur zur Nacht geboten
IM SCHMINKKASTEN WIRD EROTISCHE LITERATUR ZUR NACHT GEBOTEN

Achtung: Meldung aus dem Archiv 2016

Rudolstadt - Schillers heimliche Geliebte Rudolstadt - Schillers heimliche Geliebte In der Veranstaltungsreihe "Rote Laterne" lädt das Theater Rudolstadt am Freitag, 14. Oktober, um 21.00 Uhr wieder zu allerlei Lust ein.
Dieser Abend ist wie eine gute Liebesbeziehung. Sie bietet, auch wenn sie in die Jahre kommt, immer wieder Überraschungen. Das Wort ist dabei eine Stimulanz der besonderen Art. Beflügelnd, rauschhaft und völlig frei von Nebenwirkungen. Erotische Literatur schafft ganz eigene Höhepunkte. "Eine gut geschriebene Geschichte kann mich zur Ekstase treiben", bekennt die Schriftstellerin Isabel Allende: "Das ist schöner als ein Orgasmus". (Vielleicht übertreibt sie da ein wenig?) Seien Sie bei unserer "Roten Laterne" auf das Äußerste gefasst. Schalten Sie einfach Ihr Kopfkino ein, indem Sie einer Sprache lauschen, die das Zwitschern des Fleisches hörbar macht, die die Spannung von Nerven und Muskeln bloßlegt und weder Zärtlichkeit noch Derbheit scheut. Wenn Intendant Steffen Mensching die Pforten des Schminkkastens öffnet, wechseln auch im mittlerweile achten Jahr obszöne Verse mit frivolen Szenen, amüsante Vorspiele mit herrlichen Ansichten auf die nackte Haut des Lebens. Willkommen zum Abend wider die Lustfeindlichkeit!

11.10.2016


Seite drucken Seite drucken  Fehler entdeckt? Fehler entdeckt?  Sitemap Sitemap  Impressum Impressum  Datenschutz Datenschutz